"Halloween Town": Wie sehen die Darsteller heute aus?

Erinnerst du dich noch an die coole Fantasy-Komödie "Halloween Town" von 1998? So sehen die damaligen Darsteller inzwischen aus:

"Halloween Town" ist ein beliebter Halloweenfilm.
Quelle: imago images / Mary Evans

Die 90er sind zwar schon einige Zeit her, aber wir schwelgen hin und wieder ganz gerne in alten Erinnerungen von längst vergessenen Boybands, alten Hits wie zum Beispiel "Lemon Tree" von der Band "Fools Garden" oder peinlichen Beauty-Trends, die wir früher unbedingt mitmachen wollten. Aber auch die Filme von damals hatten es uns angetan, ob das nun die lustigen "Scary Movie"-Filme waren oder die Komödie "Halloween Town", zu Halloween wollte man sich schließlich auch ein wenig gruseln, aber eben nicht zu sehr. Aber wie sehen wohl die Darsteller nach all den Jahren aus? Ob sie sich verändert haben? Bestimmt, denn es ist sehr viel Zeit vergangen seither...

Debbie Reynolds in "Halloween Town".
Quelle: imago images / Mary Evans

Agatha (Aggie) Cromwell

Vielen ist die alte Dame "Aggie" wohl bekannt, denn sie ist schließlich die "Oberhexe" in "Halloween Town". 

Und Schauspielerin Debbie Reynolds ist ziemlich interessant:

Schauspielerin Debbie Reynolds ist die linke Frau.
Quelle: imago images / MediaPunch

Debbie Reynolds

Die bereits 2016 verstorbene Schauspielerin aus "Halloween Town" ist eine durchaus interessante Persönlichkeit. Sie war nämlich nicht nur Darstellerin in Filmen, sondern auch Sängerin und Tänzerin. Filmmusicals wie "Singin’ in the Rain" und "Tammy" machten Debbie Reynolds international bekannt. Ihr zu Ehren gibt es übrigens auch einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. 

Reynolds schien übrigens auch eine Schwäche für Filmrequisiten zu haben, denn sie ersteigerte in den 70er Jahren mehrere Kostüme und Requisiten, die "Metro-Goldwyn-Mayer" anbot. Die wohl interessantesten Stücke, die sie ergattern konnte waren Marilyn Monroes weißes Kleid aus "Das verflixte 7. Jahr" und Audrey Hepburns „Ascot Kleid“ aus "My Fair Lady". Wir sind schon ein wenig neidisch...

Verheiratet war die Schauspielerin übrigens ganze drei Mal, ihre Ehe mit Bauunternehmer Richard Hamlett brachte sie sogar in den Bankrott. 2016 verstarb sie dann an einem Schlaganfall. 

Darstellerin Gwendoline Piper-Cromwell möchte nicht, dass ihre Tochter zum Halloween-Fest geht.
Quelle: imago images / Mary Evans

Gwendoline Piper-Cromwell

Richtige "Halloween Town"-Fans nennen die Darstellerin eher "Gwen". Gwen ist die Mutter von Marnie und möchte zuerst auf keinen Fall, dass ihre Tochter am "Halloween"-Fest teilnimmt. Ihre Tochter Marnie soll unter "normalen" Umständen aufwachsen, deswegen kommt es ab und zu zum Streit zwischen Agatha und Gwen. Der hält natürlich nie besonders lange an, und am Ende bekommt Marnie natürlich "Hexenunterricht".

Das wurde aus der Darstellerin:

Die "Halloween Town"-Darstellerin Judith Hoag.
Quelle: imago images / ZUMA Press

Judith Hoag

Schauspielerin Judith Hoag ist wohl am bekanntesten für ihre Rolle als "Gwendoline Piper-Cromwell" in den "Halloween-Town"-Filmen. Bereits als Kind trat sie in Theaterstücken auf und studierte als sie groß genug war, Schauspielkunst. Eine größere Rolle übernahm sie dann im Film "Bad City Blues". Serienfans kennen die Darstellerin vielleicht auch aus "Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits" (2006) oder der beliebten Arztserie "Grey’s Anatomy" (2007), in denen sie jeweils Gastauftritte übernahm.

Verheiratet war die Schauspielerin mit Vince Grant, mit dem sie auch zwei Kinder hat, mittlerweile sind die beiden jedoch geschieden.

Darstellerin "Marnie Piper-Cromwell" mit "Aggie".
Quelle: imago images / Mary Evans

Marnie Piper-Cromwell

Erinnerst du dich noch an den wunderbaren ersten Teil von "Halloween Town" bei dem Marnie mit ihren Geschwistern Dylan und Sophie ihrer Großmutter "Aggie" nachschleichen und dann nach "Halloween Town" gelangen? Das war damals so aufregend, dass wir am liebsten gerne selbst dort gewesen wären. Und nicht zu vergessen: "Aggie" und die ganze Familie Cromwell galten dort als mächtige Hexen. Wie cool war das denn bitte?

Und so sieht die Darstellerin mittlerweile aus:

Schauspielerin Kimberly J. Brown.
Quelle: imago images / Independent Photo Agency Int.

Kimberly J. Brown

Die 1984 geborene Schauspielerin begann bereits mit 5 Jahren zu schauspielern! Mit nur 9 Jahren spielte sie schon in Broadway-Shows mit, zum Beispiel in "Adoring the Sun" und "Les Misérables". Gerade mal 11 Jahre alt war Kimberly J. Brown, als sie für den Emmy Award nominiert wurde. So ist die junge Schauspielerin auch in der TV-Sitcom "Ein Zwilling kommt selten allein" zu sehen. Bekannt wurde sie dann aber erst so richtig als "Marnie" in "Halloween Town". Zuletzt ist es etwas Ruhiger geworden um Brown, der letzte Film, in dem sie mitspielte war "Friendship".