"Britain's Got Talent": So sieht Susan Boyle heute aus

Viele unterschätzten Susan Boyle wegen ihres altmodischen Looks. Ihre Stimme begeisterte aber Millionen von Menschen. Heute sieht sie ganz anders aus!

Susan Boyle, die 2009 bei "Britain's Got Talent" teilnahm und die Zuschauer und Jury mit ihrer Stimme begeisterte
Quelle: Getty images/ Freier Fotograf

Viele dürften sich noch an die schottische Sängerin Susan Boyle erinnern: 2009 begeisterte sie mit ihrem Auftritt in der dritten Staffel der Castingshow "Britain's Got Talent" die Jury und die Zuschauer. Aufgrund ihrer eher unscheinbaren Erscheinung wurde sie zunächst unterschätzt und sogar ausgelacht - bis sie anfing zu singen und mit der Darbietung von "I Dreamed a Dream" das ganze Land beeindruckte. Ihr Aussehen war von da an nebensächlich, dennoch hat sie sich bis heute äußerlich ziemlich verändert

Welchen Look sie heute trägt, siehst du auf den nächsten Seiten!

Das Bild zeigt Susan Boyle, die damals noch ein altmodisches Outfit und eine ungemachte Frisur trug und jetzt ihren Look verändert hat
Quelle: imago images / Smart Pictures

Der Look der damals noch 48-Jährigen wirkte auf viele eher altbacken: Eine ungemachte Frisur, ein altmodisches Outfit und keinerlei Make-up. Der Kontrast zwischen ihrem Auftreten und ihrer einzigartigen Stimme machte sie allerdings zum Star! Zwar gewann sie die Castingshow nicht, ihr Debütalbum und die nachfolgenden Alben wurden aber zum internationalen Erfolg. Allein ihr Auftritt bei "Britain's Got Talent" wurde auf Youtube bereits nach den ersten 72 Stunden fast 2,5 Millionen angesehen. Vor ihrer Gesangskarriere war sie noch arbeitslos.

Nun überzeugt die heute 59-Jährige nicht mehr nur mit ihrer Stimme, sondern auch mit einem neuen Styling!

Susan Boyle, die heute viel jünger, moderner und nicht mehr so altmodisch aussieht. Ihr neuer Look ist ziemlich stylisch
Quelle: imago images / ZUMA Press

Bei einem Gastauftritt bei "America's Got Talent" zeigte sich die Schottin mit einem ganz anderen Look, sodass vermutlich selbst Fans sie fast nicht wiedererkannt hätten. Die grauen und zerzausten Haare wurden zu einer stylischen, rotbraunen Pony-Frisur und ihr altmodisches Outfit wurde durch glamouröse, moderne Kleidung ersetzt. Im Vergleich zu ihrem früheren Auftreten wirkt sie nun deutlich jünger und frischer und ihrem Lächeln nach zu urteilen, scheint sie selbst sehr zufrieden mit ihrem neuen Erscheinungsbild zu sein.