Bibi Blocksberg: Was wurde aus den Darstellern?

Wir erinnern uns bestimmt alle noch an die Realverfilmung von Bibi Blocksberg. Doch was wurde eigentlich aus den Darstellern und wie sehen sie heute aus?

Man sieht den Film "Bibi Blocksberg" aus dem Jahr 2002. Was wurde eigentlich aus den Darstellern?
Quelle: IMAGO / United Archives

Wer früher gerne die Kinderhörspiele von Bibi Blocksberg angehört hat, kennt sicherlich auch die Realverfilmung der bekannten Hexe. Im Film soll der 12-Jährigen vom Hexenrat die Hexenkugel verliehen werden. Eine besondere Ehre, da man sie normalerweise erst im Alter von 15 Jahren erhält. Doch der bösen Hexe Rabia passt das gar nicht und sie versucht die Übergabe zu sabotieren. Der Beginn eines Abenteuers, das Bibi vor viele Herausforderungen und Probleme stellt. Inzwischen ist es 20 Jahre her, seit der Film ins Kino kam. Zeit für einen Blick auf die Darsteller: Wie sehen sie heute aus?

Auf den nächsten Seiten siehst du es!

Man sieht Bibi Blocksberg, gespielt von Sidonie von Krosigk
Quelle: IMAGO / Allstar

Bibi Blocksberg

Im Film soll der Junghexe Bibi Blocksberg für ihre ehrenhafte Verdienste schon vor ihrem 15. Geburtstag die Hexenkugel überreicht werden. Doch die böse Hexe Rabia lässt die Kugel absichtlich fallen, rechnet aber nicht damit, dass sie stattdessen ihre abgeben muss. In dieser Kugel versteckt sich aber eine Formel für einen gestohlenen Zaubertrank, der ewige Jugend verspricht. Grund genug für Rabia die Hexenkugel zurückzugewinnen und die Familie Blocksberg weiter zu sabotieren. Doch sie hat ihre Rechnung nicht mit Bibi gemacht!

Wie sieht die kleine Hexe heute aus?

Die Schauspielerin, die damals Bibi Blocksberg spielte, heißt Sidonie von Krosigk
Quelle: IMAGO / Future Image

Sidonie von Krosigk

Sidonie von Krosigk ist heute 32 Jahre alt und steht immer noch hin und wieder vor der Kamera. Nach ihrem Erfolg als Kinderstar mit der „Bibi Blocksberg“-Reihe spielte sie unter anderem in „Der Froschkönig“, „Für immer 30“ oder „Sturm der Liebe“ mit. Zuletzt war sie 2022 in dem Kurzfilm Unter der Welle zu sehen. Seit 2016 ist sie mit einem Arzt verheiratet.

Es ist Barbara Blocksberg zu sehen, die von Katja Riemann gespielt wurde
Quelle: IMAGO / Allstar

Barbara Blocksberg

Barbara Blocksberg ist die Mutter von Bibi und mächtig stolz auf ihre Tochter. Im Film wird sie, weil ihre Hexenkugel zerstört wird zu einem normalen Menschen und später zusammen mit ihrem Ehemann Bernhard von Rabia gefangen genommen, die damit Bibi erpressen will. Was wurde aus der Schauspielerin von der Hexenmutter?

Hier siehst du es:

Das Foto zeigt Schauspielerin Katja Riemann, die im Jahr 2002 im Film mitwirkte
Quelle: IMAGO / Gartner

Katja Riemann

Gespielt wurde Barbara Blocksberg von Schauspielerin Katja Riemann. Ihr Gesicht kennt man aus verschiedenen Spiel-und Kinofilmen. Unter anderem aus der „Fack ju Göthe“-Reihe, „SMS für dich“, „Türkisch für Anfänger“ oder „Das perfekte Geheimnis“. Zuletzt war sie in der ZDF-Serie „Der Überfall“ zu sehen. 

Der Schauspieler Ulrich Noethen spielte in dem Kinderfilm den Vater von Bibi, Bernhard Blocksberg
Quelle: IMAGO / United Archives

Bernhard Blocksberg

Der Vater von Bibi ist menschlich und verfügt daher über keinerlei Zauberkräfte. Weil Rabia ihre Finger im Spiel hat, verliert er im Film fast seine Arbeit, was dazu führt, dass Barbara der Hexerei abschwören will. Er steht der Zaubererei eher skeptisch entgegen und sorgt sich um seine Familie.

Gespielt wurde er von Ulrich Noethen. Wie sieht er heute aus?

Den Schauspieler Ulrich Noethen kennt man nicht nur aus dem Film "Bibi Blocksberg", sondern auch aus anderen Produktionen
Quelle: IMAGO / Horst Galuschka

Ulrich Noethen

Nicht nur durch den Kinderfilm „Bibi Blocksberg“, sondern auch durch andere Produktionen wurde der deutsche Schauspieler bekannt. Viele dürften ihn noch aus „Das Sams“, „Das fliegende Klassenzimmer“ oder „TKKG“ kennen. Zuletzt spielte er 2019 im Kinofilm „Die Ungewollten – Die Irrfahrt der St. Louis“ und 2020 im Spielfilm „Louis van Beethoven“ mit. Außerdem war er 2021 in der Fernsehserie „Die Wespe“ zu sehen.

Rabia von Katzenstein war die böse Hexe, die es Bibi besonders schwer machen wollte
Quelle: IMAGO / Allstar

Rabia von Katzenstein

Die böse Hexe Rabia ist neidisch auf Bibi und gönnt ihr die besondere Ehrung der anderen Hexen überhaupt nicht. Das bringt sie dazu die Hexenkugel, die Bibi zusteht zu zerstören. Was sie aber nicht gedacht hätte: Der Hexenverband entschließt sich dazu, stattdessen ihre Kugel der Junghexe zu überreichen. Das verärgert sie erst Recht, sodass sie Rache schwört.

Wie sieht die Schauspielerin ohne Kostüm und Maske aus?

Corinna Harfouch ist eine deutsche Schauspielerin
Quelle: IMAGO / APress

Corinna Harfouch

Die Schauspielerin ist bis heute sehr gefragt und im Theater-und Film-Business stark etabliert. Viele dürften sie aus Produktionen wie „Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders“, „Elementarteilchen“ oder „Fack ju Göhte 3“ kennen. Zuletzt spielte sie 2021 im Münchener Tatort „Wunder gibt es immer wieder“ mit.

Karla Kolumna spielt auch in den Hörspielen von "Bibi Blocksberg" eine wichtige Rolle
Quelle: IMAGO / Allstar

Karla Kolumna

Die Journalistin Karla Kolumna dürfte den Zuschauern nicht nur aus Bibi Blocksberg bekannt sein. Die rasende Reporterin ist immer den neusten Stories auf der Spur und dafür bekannt besonders ein begeistertes „Hallöchen!“ und „Sensationell“ auszurufen. Gespielt wurde sie im Film von Inga Busch.

Was wurde aus ihr?

Inga Busch ist die deutsche Schauspielerin, die im Film die Rolle der Karla Kolumna übernahm
Quelle: IMAGO / Eventpress

Inga Busch

Inga Busch kann sich bereits viele Produktionen in ihren Lebenslauf schreiben. Die heute 54-Jährige spielte unter anderem in diversen „Polizeiruf 110“-Filmen, „Tatorten“ oder auch verschiedenen Spielfilmen mit. Zuletzt war sie im Film „Ich bin dein Mensch“ aus dem Jahr 2021 zu sehen.

Der beste Freund von Bibi ist Florian. Er begleitet sie auf ihren Abenteuern
Quelle: IMAGO / United Archives

Florian

Florian ist Bibis bester Freund und als echtes Computergenie und Mathe-Ass bekannt. Im Film steht er seiner Freundin zur Seite und begleitet sie auf dem Abenteuer, das sie durchläuft. Und wie sieht der kleine Junge von damals wohl heute aus?

Auf der folgenden Seite siehst du es!

Maximilian Befort ist der ältere Bruder von Schauspielerin Luise Befort
Quelle: IMAGO / Future Image

Maximilian Befort

Bekanntheit erlangte der Schauspieler 2001 durch den Film „Emil und die Detektive“ und wenig später durch „Bibi Blocksberg“. Danach war er immer wieder in verschiedenen Produktionen zu sehen und auch heute ist er als Schauspieler aktiv. Zuletzt sah man ihn im Spielfilm „Nur mit Dir zusammen“. Seine jüngere Schwester Luise Befort ist ebenfalls Schauspielerin, bekannt aus „Club der roten Bänder“.

Die Rolle des Toms wurde 2002 von Christian Nickel verkörpert. Was wurde aus ihm?
Quelle: IMAGO / Lindenthaler

Tom

Tom ist der Vater von Florian und Jazztrompeter, sodass er beruflich viel unterwegs ist. Seit er und Florians Mutter sich getrennt haben, leben die beiden allein und werden von der netten Nachbarin Frau Hübner im Alltag unterstützt. Damals verkörperte Christian Nickel die Rolle des Toms (hinten links). 

Was macht er heute?

Christian Nickel ist heute erfolgreicher Theaterregisseur
Quelle: IMAGO / Hartenfelser

Christian Nickel

Inzwischen ist Christan Nickel nicht mehr nur Schauspieler, sondern auch erfolgreicher Theaterregisseur. Seine Schauspielerei ist jedoch stark in den Hintergrund gerückt, so spielte er zuletzt 2009 eine Rolle in „Summertime Blues“. Er hält sich daher hauptsächlich hinter der Kamera auf.

Die Junghexe Arkadia ist eine gute Freundin von Bibi
Quelle: IMAGO / United Archives

Arkadia

Arkadia ist ebenfalls eine Junghexe, die mit Bibi die Hexenschule besucht. Sie ist ein Fan von Disco und fällt besonders durch ihren extravaganten Look auf. Sie würde lieber den ganzen Tag tanzen als neue Hexensprüche zu lernen. Ihre Lieblingsfarbe ist lila und ihr Hexenbesen heißt Fetzi.

Wie sieht das Mädchen von damals heute aus?

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Elea Geissler

Gespielt wurde die Hexe damals von Elea Geissler, die viele wohl noch als „Pünktchen“ aus „Pünktchen und Anton“ kennen. 2003 wurde sie für den Undine Award als beste jugendliche Nebendarstellerin in dem Kinofilm „Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen“ nominiert. Auch ihre Mutter ist Schauspielerin. Privat hat sie ihr Glück bereits gefunden zu haben: Auf Instagram teilt sie regelmäßig Bilder ihrer Familie und Schwangerschaft. Zudem ist sie inzwischen Yogalehrerin.

Die Hexe Walpurgia Besenstiel ist eine Althexe und hat damit viel Macht und Kontrolle im Hexenverband
Quelle: IMAGO / United Archives

Walpurgia Besenstiel

Walpurgia ist als Althexe die Vorsitzende des Hexenverbandes und gilt als strenge Verfechterin der hexischen Traditionen. Sie leitet außerdem das Hexeninternat in den Finsterbergen. Ihr Flughexspruch lautet: „Eene meene Punkt und Komma, fliege los, mein Belladonna! Hex-hex!“ Im Film ist sie für die Zeremonien zuständig. 

Die deutsche Schauspielerin Monica Bleibtreu ist leider bereits verstorben
Quelle: IMAGO / Eventpress

Monica Bleibtreu

Die österreichische Schauspielerin, Schauspieldozentin und Drehbuchautorin verstarb leider bereits sieben Jahre nach dem Film, im Jahr 2009. Bis dato spielte sie in mehr als 80 Filmen mit und wird uns daher auch immer in Erinnerung bleiben...