Das Dschungelcamp: Die Stars sind leider schon gestorben

Leider sind einige Stars aus dem Dschungelcamp schon von uns gegangen. Welche ehemaligen Kandidaten schon gestorben sind, erfährst du hier!

Das Dschungelcamp begleitet uns bereits seit Jahren.
Quelle: IMAGO / Müller-Stauffenberg

Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!

Schon seit über einem Jahrzehnt schauen wir begeistert das Dschungelcamp, wo sich unsere Stars ekligen Herausforderungen stellen müssen. Am Ende der Staffel gibt es immer einen Dschungelkönig oder eine Dschungelkönigin. Schon mehr als 150 Promis haben an der Reality Show teilgenommen und Jahr für Jahr haben wir gespannt zugesehen. Doch leider mussten wir uns schon von vielen Kandidaten verabschieden - und das für immer, denn nicht alle Dschungelcamper leben heute noch. Welche Stars bereits gestorben sind, erfährst du hier. 

Costa Cordalis, der im Dschungelcamp war, ist heute leider tot
Quelle: imago images / Müller-Stauffenberg

Costa Cordalis 

Er war der erste Dschungelkönig, als die Show 2004 erstmals startete. Kurz nach der Show brachte der Sänger seinen Song "Jungle Beat" raus, den er in Anlehnung an das Camp schrieb. Leider wurde er nur 75 Jahre alt. Im Jahr 2019 starb er nach gesundheitlichen Problemen. 

Dschungelcamp Kandidat Werner Böhm ist auch verstorben
Quelle: imago images / Müller-Stauffenberg

Werner Böhm

Auch er war in der ersten Staffel des Dschungelcamps dabei und auch er ist Musiker. Zwar gewann er damals die Show nicht, doch er kämpfte sich definitiv in die Herzen der Zuschauer und machte am Ende sogar den fünften Platz! Im Alter von 78 Jahren verstarb Werner Böhm im Sommer 2020 im Schlaf an Herzversagen in seiner Wahlheimat Gran Canaria. 

Auch Günther Kaufmann ist bereits gestorben
Quelle: imago images / Michael Bahlo

Günther Kaufmann

Der Schauspieler war 2009 beim Dschungelcamp dabei und war als die Frohnatur schlechthin bekannt. Es war die Staffel, in der Ingrid van Bergen Dschungelkönigin wurde, Kaufmann erreichte den sechsten Platz. Leider ist auch er bereits gestorben. Im Alter von 64 Jahren brach der Schauspieler 2012 auf offener Straße in Berlin zusammen und starb an den Folgen des Herzinfarktes.

Walter Freiwald ist an einer Krebserkrankung gestorben
Quelle: imago images / STAR-MEDIA

Walter Freiwald

Der damals 60-Jährige war 2015 in der 9. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" dabei und hielt es 13 Tage durch, bis er wieder rausgewählt wurde. Der Moderator machte im November 2019 seine schwere Krebserkrankung öffentlich. Nur wenige Tage später verstarb er im Alter von 65 Jahren. 

Auch Dschungelcamp Star Gunter Gabriel ist gestroben
Quelle: imago images / Udo Gottschalk

Gunter Gabriel

Der Musiker war 2016 in der Jubiläumsstaffel des Dschungelcamps dabei. Leider hat er es nur vier Tage lang im Camp ausgehalten und verließ die 10. Staffel freiwillig. Ein Jahr später verstarb er. Am Tag vor seinem 75. Geburtstag stürtze er und zog sich einen dreifachen Bruch am ersten Halswirbel zu. Im Krankenhaus in Hannover ist er wenige Tage später an den Folgen gestorben.

Rolf Zacher ist ebenfalls bereits gestorben
Quelle: imago images / Sven Simon

Rolf Zacher

Auch er war in der 10. Staffel des Dschungelcamps dabei und auch er verließ die Show nach acht Tagen freiwillig, allerdings aus gesundheitlichen Gründen. Der Schauspieler war in zahlreichen deutschen Filmen, Serien und TV-Shows dabei, bis er im Alter von 76 Jahren 2018 im Pflegeheim verstarb.

An den Tod von Dschungelcamp Star Jens Büchner erinnern sich noch viele
Quelle: imago images / Future Image

Jens Büchner

Auch der Kult-Auswanderer Jens Büchner ist nicht vor allzu langer Zeit gestorben. Er war 2017 im Dschungelcamp dabei, doch die Zuschauer voteten ihn am 13. Tag raus. Als er damals im Camp war, berichtete er der Welt, dass er schon seit 2014 von seiner Lungenkrebserkrankung weiß, doch es sollte eine falsche Diagnose gewesen sein. Daher schockierte der plötzliche Tod Jens Büchners im November 2018 seine Fans enorm, denn niemand wusste, dass er an einer schweren Erkrankung litt. Den Kampf gegen die Folgen des Lungenkrebs hat er nicht gewonnen, sodass er im Alter von 49 Jahren in seiner Wahlheimat Mallorca verstarb. 

Willi Herren ist tot.
Quelle: IMAGO / Sven Simon

Willi Herren

Ein weiterer ehemaliger Teilnehmer des RTL-Formats ist verstorben: Willi Herren. Er hatte damals den dritten Platz belegt. Am 20. April 2021 machte die traurige Nachricht die Runde, dass der Reality-Star verstorben ist. Willi Herren ist einem breiteren Publikum auch durch diverse Auftritte in anderen Reality-TV-Formaten bekannt: So nahm er an "Big Brother" und das "Sommerhaus der Stars" teil. Er hinterlässt seine Ehefrau Jasmin Jennewein und zwei Kinder. 

Der Moderator des Dschungelcamps Dirk Bach ist ebenfalls gestorben
Quelle: imago images / Müller-Stauffenberg

Dirk Bach

An dieser Stelle dürfen wir Dirk Bach natürlich nicht vergessen. Er war viele Jahre lang der Moderator der Show und hatte immer den einen oder anderen lustigen Kommentar parat. Im Oktober 2012 wurde er in seinem Appartement in Berlin tot aufgefunden. Laut Staatsanwaltschaft war Dirk Bach wegen Herzproblemen in Behandlung, sodass er wahrscheinlich an Herzversagen gestorben ist.