Was wurde aus den „Alles was zählt“-Stars?

Einige Schauspieler sind schon seit dem Beginn der Daily Soap dabei. Dies ist inzwischen 15 Jahre her. Was wurde aus den „Alles was zählt“-Stars?

Ein Foto der Darsteller der RTL-Soap "Alles was zählt". Was machen sie heute?
Quelle: IMAGO / Metodi Popow

Neben „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und „Unter uns“ ist die RTL-Soap „Alles was zählt“ sehr beliebt im deutschen Fernsehen. Die Sendung wird seit September 2006 ausgestrahlt und spielt rund um die Stadt Essen. Die Sportart Eiskunstlauf nimmt dabei einen großen Handlungsraum ein, doch zwischenzeitlich waren auch Tanzen, Boxen oder auch Fußball wesentlicher Bestandteil der Soap. Da viele Darsteller kamen und gingen, fragen wir uns natürlich jetzt, was aus ihnen geworden ist. Was machen die Stars der Kultserie heute?

Auf den nächsten Seiten siehst du es:

Julia Augustin spielt seit 2007 bei "Alles was zählt" mit. Wie sieht sie heute aus?
Quelle: IMAGO / Metodi Popow

Julia Augustin alias „Vanessa Friederike Steinkamp“

In „Alles was zählt“ spielt Julia Augustin die Rolle der „Vanessa“, die anfangs als Rebellin der Familie gilt und sich als Punk identifiziert. Sie fühlt sich in ihrer Familie oft Fehl am Platz und ist gegen Intrigen und Streitigkeiten. Sie spielt leidenschaftlich gerne Eishockey und ist im „Steinkamp-Eishockeyteam.“

Und wie stark hat sich die Schauspielerin bis heute verändert?

Die Schauspielerin Julia Augustin verließ nach 15 Jahren "Awz"
Quelle: IMAGO / Future Image

Julia Augustin

Die heute 34-Jährige Schauspielerin konnte sich bisher hauptsächlich durch ihre Rolle bei „Alles was zählt“ im deutschen Fernsehen etablieren. Zwischen 2009 und 2010 pausierte sie kurz. Im Juli 2021 wurde bekannt, dass sie nach 15 Jahren aus der Daily-Soap aussteigt, sodass sie bis zum 6. September 2021 noch im TV zu sehen war. 

Der Schauspieler Igor Dolgatschew spielt in der RTL-Serie "Alles was zählt" mit
Quelle: IMAGO / Horst Galuschka

Igor Dolgatschew alias „Deniz Öztürk“

„Deniz Öztürk“ kommt im Alter von 17 Jahren nach Essen in die Siedlung und möchte von da an erst über die Sommerferien bei seinem Vater wohnen. Wenig später schließt er sich dem Eishockeyteam von „Vanessa“ an, was dieser zunächst gar nicht gefällt. Später lernen sich die beiden allerdings besser kennen und freunden sich miteinander an. Schlussendlich bleibt er in Essen wohnen.

Wie sieht der Schauspieler heute aus?

Heute ist Igor Dolgatschew 38 Jahre alt und immer noch bei "Alles was zählt"
Quelle: IMAGO / Future Image

Igor Dolgatschew

Der 38-Jährige Schauspieler zeigte sich bisher nicht nur bei der RTL-Soap vor der Kamera, sondern war auch in diversen anderen TV-Produktionen zu sehen. Unter anderem hatte er Rollen in „SOKO Köln" oder „SOKO 5113“. Zudem ist er Theaterschauspieler. 

Der Schauspieler Sam Eisenstein war von Anfang an bei der Serie dabei
Quelle: IMAGO / Horst Galuschka

Sam Eisenstein alias „Marian Öztürk“

Auch der Schauspieler Sam Eisenstein ist ein echtes „Awz“-Urgestein. Er ist ebenfalls seit Anfang an mit dabei und spielt den Kneipenbesitzer „Marian Ötztürk“. In der Siedlung hat er stets ein offenes Ohr für die Bewohner. Sein Sohn ist „Deniz Öztürk", der irgendwann bei ihm in Essen auftaucht und schließlich bei ihm wohne bleiben möchte.

Nun wurde bekannt, dass auch Sam Eisenstein die Serie verlassen wird. Dies geschah aber anscheinend nicht ganz freiwillig. Hinter den Kulissen brodelt es:

Sam Eisenstein ist ein Urgestein der TV-Serie. Jetzt verlässt er sie nicht ganz freiwillig
Quelle: IMAGO / Revierfoto

Sam Eisenstein

So soll der „Awz“-Star nun sogar vor Gericht ziehen! Es scheint, dass sein Ausstieg nicht ganz freiwillig geschehen ist. So soll sein Statement dazu sogar vom Sender zensiert worden sein. Weil die ganze Angelegenheit mit der Produktionsfirma jetzt vor Gericht geklärt werden soll, darf und kann sich der Schauspieler nicht mehr dazu äußern, warum er in der Soap in Zukunft tatsächlich nicht mehr mitspielt. Fans sind von diesen Ereignissen schockiert, so war er seit 2006 mit dabei. Gegenüber Promiflash verriet er: „Ich wollte den Ausstieg nicht und gemäß den mir vorliegenden Dokumenten wollte RTL das auch nicht.“ Auf der Seite des Senders heißt es lediglich: „Seit 2006 ist Sam Eisenstein bei "Alles was zählt" dabei. Jetzt geht der Schauspieler neue Wege.“

Wir sind gespannt, wie das Drama weitergeht...

Auf dem Bild ist die ehemalige Darstellerin der "Jenny Steinkamp" namens Christiane Klimt zu sehen
Quelle: IMAGO / eventfoto54

Christiane Klimt alias „Jenny Steinkamp“ (ehemalig)

„Jenny Steinkamp“ ist eine ehrgeizige und verbissene Frau. Diese Eigenschaft wurde vor allem in ihrer Kindheit verstärkt, als sie von ihrer Mutter „Simone“ im Eiskunstlauf zu Erfolg und Leistung getrimmt wurde. Nachdem sie ihrer Karriere auf dem Eis den Rücken gekehrt hat, sucht sie in der Firma ihrer Eltern nach Anerkennung und Liebe.

Was wurde aus ihr?

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Christiane Klimt

Von 2006 bis 2008 spielte sie die Rolle der „Jenny Steinkamp", stieg jedoch wegen gesundheitlicher Probleme aus der Serie aus. Danach begann sie ein Studium der Humanmedizin an der Goetheuniversität in Frankfurt. Währenddessen stand sie immer wieder auf Theaterbühnen und ist auch heute noch Theater- und Musicaldarstellerin und führte bei einigen Projekten sogar Regie. Seit 2015 ist Christiane Klimt approbierte Ärztin.

Inzwischen spielt eine andere Schauspielerin die Rolle der „Jenny“...

Die Schauspielerin Kaja Schmidt-Tychsen spielt in der Serie die "Jenny". Davor wurde sie bereits von drei anderen Schauspielerinnen verkörpert
Quelle: IMAGO / T-F-Foto

Kaja Schmidt-Tychsen alias „Jenny Steinkamp“

Seit 2011 verkörpert sie bereits als vierte Darstellerin „Jenny Steinkamp“ in der Daily-Soap. Nachdem Christiane Klimt aus der Serie ausstieg, wurden zunächst Schauspielerin Silvia Maleen und dann Sophie Lutz für die Rolle engagiert. Es war eine Premiere im deutschen Fernsehen, dass gleich vier verschiedene Schauspielerinnen ein und dieselbe Rolle spielten.

Wie sieht Kaja Schmidt-Tychsen heute aus?

Auf dem Foto sieht man die Schauspielerin Kaja Schmidt-Tychsen
Quelle: IMAGO / Hartenfelser

Kaja Schmidt-Tychsen

Die heute 40-Jährige kennt man im deutschen Fernsehen vor allem durch ihre Rolle in „Alles was zählt“. Daneben spielte sie 2008 die Hauptrolle in der ZDF-Serie „Wege zum Glück“. Ansonsten ist es aber eher ruhig um sie. Ihre Fans bleiben ihr trotzdem treu – Auf Instagram zählt sie rund 62.000 Follower.

Tatjana Clasing spielt die erfolgreiche Geschäftsfrau Simone Steinkamp bei "Awz"
Quelle: IMAGO / Metodi Popow

Tatjana Clasing alias „Simone Steinkamp“

„Simone Steinkamp“ wird von Schauspielerin Tatjana Clasing verkörpert und gilt als erfolgreiche Geschäftsfrau. Um die Karriereleiter weiter hochzusteigen, hat sie ihr Privatleben und ihre Kinder oft hinten angestellt, was sich nicht gerade positiv auf das Verhältnis zu ihren beiden Töchtern ausgewirkt hat. Trotz Streitigkeiten kann sie nicht ohne ihren Mann „Richard“.

Und wie sieht die Schauspielerin heute aus?

Die Schauspielerin Tatjana Clasing ist im Schauspielbusiness ein großer Name
Quelle: IMAGO / Future Image

Tatjana Clasing

Sie ist aus der Serie heute nicht mehr wegzudenken. Die 57-jährige Schauspielerin kennt man allerdings nicht nur von „Awz“, sondern auch aus anderen Produktionen. Unter anderem spielte sie in „SOKO Potsdam“, „Bettys Diagnose“, „Wilsberg“ oder in dem Film „Rohtenburg“ mit. Auch im Theater konnte sie sich einen Namen machen und stand für diverse Engagements auf der Bühne.

Auf dem Bild ist die Figur "Richard Steinkamp" gespielt von Silvan-Pierre Leirich zu sehen
Quelle: IMAGO / Metodi Popow

Silvan-Pierre Leirich alias „Richard Steinkamp“

Die Figur „Richard Steinkamp“ hat sich aus einfachen Verhältnissen ganz nach oben gekämpft. So heiratete er in ein reiches Elternhaus ein, indem er Simone zur Frau nahm und gründete mit ihr zusammen "Steinkamp Sport & Wellness". Trotzdessen dass er seine Frau liebt, kommt er immer wieder in Versuchung andere Frauen zu treffen. Seine Affären haben nicht nur einmal seine Ehe in Gefahr gebracht.

Heute sieht er etwas anders aus als früher:

Der Schauspieler Silvan-Pierre Leirich hat schon vor "Alles was zählt" in diversen Produktionen mitgespielt
Quelle: IMAGO / Horst Galuschka

Silvan-Pierre Leirich

Der Darsteller von „Awz“ ist vielseitig begabt, so spielt er nicht nur seit 2006 in der Serie mit, sondern stand auch schon für andere Produktionen vor der Kamera: „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“,  „Hinter Gittern – Der Frauenknast “ oder „Küstenwache“ sind in seinem Lebenslauf zu finden. Die meisten seiner Serien und Filme sind allerdings vor seinem Einstieg in die Soap entstanden.

Das Foto zeigt den jungen Schauspieler Francisco Medina aus "Alles was zählt"
Quelle: IMAGO / Eibner

Francisco Medina alias „Maximilian von Altenburg“

„Maximilian Graf von Altenburg“ ist der uneheliche Sohn von „Simone Steinkamp“, den damals ihre Mutter „verschwinden“ ließ. Daher ging er davon aus, dass seine eigene Mutter ihn nicht wollte. Als „Maximilian“ als erwachsener Mann in das Leben von „Simone“ , ahnt noch niemand, dass es sich dabei um ihren Sohn handelt. Mit Charme schleicht er sich in das Herz von „Simone“. In Wahrheit gelüstet es ihm allerdings nur nach Rache.

Der Schauspieler Francisco Medina kommt bei "Awz" tatsächlich für länger zurück
Quelle: IMAGO / Future Image

Francisco Medina

Heute ist der Schauspieler 44 Jahre alt und hatte bei „Awz“ immer mal wieder kurze Pausen und darauffolgende Comebacks. Er selbst bezeichnete sein Verhältnis zur Serie als „On/Off-Beziehung“. Umso erfreuter waren die Fans, als sie 2021 erfuhren, dass seine Rolle des „Maximilian von Altenburg“ zurückkommen werde. Und diesmal bleibe er laut eigener Aussage auch länger in der Soap.

Die Schauspielerin Cheyenne Pahde spielt die Eiskunstläuferin "Marie Schmidt" in "Alles was zählt"
Quelle: IMAGO / Lars Berg

Cheyenne Pahde alias „Marie Schmidt“

Die Figur der „Marie Schmidt“ gibt es seit 2016 in der Serie. Sie liebt seit ihrer Kindheit das Eiskunstlaufen und möchte irgendwann ganz nach oben an die Spitze. Doch der zunehmende Druck im Leistungssport bringt sie dazu, zu dopen und so wird sie dabei schließlich erwischt. Dies hat nicht nur Auswirkungen auf sie, sondern auf den ganzen „Steinkamp-Kader“, sodass sie sich vor allem den Ärger von „Simone“ einfängt. Denn der Kader wurde aufgrund ihres Dopings gesperrt. 

Man sieht Schauspielerin Cheyenne Pahde, die sich nach ihrer Schauspielerei in der Serie eine Auszeit nimmt
Quelle: IMAGO / Future Image

Cheyenne Pahde

Besonders bekannt wurde Cheyenne Pahde im Doppelpack mit ihrer Zwillingsschwester Valentina, die ebenfalls Schauspielerin ist. Sie hat eine tragende Rolle bei „GZSZ“. Bereits im Alter von drei Jahren standen die Zwillinge vor der Kamera und teilten sich ihre Parts zunächst. Cheyenne ist seit 2016 Teil der „Alles was zählt“-Familie. 2021 wurde bekannt, dass sie sich nun eine Auszeit nehmen möchte und daher für unbestimmte Zeit aus der Serie aussteigt.

Die Schauspielerin Ulrike Röseberg verkörperte die Rolle der "Annette Bergmann"
Quelle: IMAGO / Metodi Popow

Ulrike Röseberg alias „Annette Bergmann“

„Annette Bergmann“ war die Tochter von Peter und Silke Bergmann und die große Schwester von Lena Öztürk. Sie arbeitete in der Imbissbude „Pommes-Schranke“, die sich direkt vor dem Steinkamp-Sportzentrum befindet. Im Laufe der Serie träumt sie häufig davon ihren Traumprinzen zu finden, was ihr am Ende auch gelingt. In Folge 1445 stirbt sie, nachdem sie von „Jenny“ angefahren wird.

Auf dem Bild sieht man Schauspielerin Ulrike Röseberg
Quelle: IMAGO / BRIGANI-ART

Ulrike Röseberg

Heute ist Ulrike Röseberg immer noch Theater- und Fernsehschauspielerin. Zur Zeit spielt sie in der ARD-Serie "Die Heiland – Wir sind Anwalt" mit. Zudem spielt sie Cello und Klavier und ist zudem Synchronsprecherin. Seit August 2013 ist sie mit ihrer langjährigen Freundin Franzi in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft.

Damals sah der Schauspieler Stephen Dürr so aus und spielte den "Mike Hartwig" bei "Alles was zählt"
Quelle: IMAGO / Metodi Popow

Stephen Dürr alias „Mike Hartwig“

Der Eislauftrainer war ein absoluter Frauenmagnet, jedoch geht es für ihn bergab, als seine große Liebe „Nadja Roschinski“ ihn verlässt. Er stirbt in Folge 810, als der „Lena“ infolge ihrer Entführung retten möchte.

Wie sieht der Schauspieler heute aus?

Man sieht Schauspieler Stephen Dürr, der mal bei "Promi Big Brother" mitgemacht hat
Quelle: IMAGO / Future Image

Stephen Dürr

Nach seinem Ausstieg bei Alles was zählt, war Stephen Dürr weiterhin als Schauspieler aktiv. Im September 2016 nahm er an der vierten Staffel „Promi Big Brother“ teil. Seit 2009 ist er mit seiner Frau verheiratet. Gemeinsam haben sie zwei Töchter. Im TV hat man ihn allerdings schon länger nicht mehr gesehen.

Bis zur Folge 215 im Jahr 2007 verkörperte der Schauspieler Jan Niklas Berg die Rolle.
Quelle: IMAGO / Metodi Popow

Jan Niklas Berg alias „Ben Steinkamp“

„Ben Steinkamp“ ist der uneheliche Sohn von „Richard Steinkamp“ und „Nadja Roschinski“ und flüchtet sich gerne in seine Fantasiewelt mit seinen Comics. Er ist der Halbbruder von „Jenny“, „Jan Marco“ und „Nikolas“. Bei einem Autorennen wird er schwer verletzt und muss eine Zeit lang sein Leben im Rollstuhl verbringen, den er aber schließlich hinter sich lässt. Bis zur Folge 215 im Jahr 2007 verkörperte der Schauspieler Jan Niklas Berg die Rolle. 

Was wurde aus ihm?

Man sieht Schauspieler und Fotograf Jan Niklas Berg
Quelle: IMAGO / Future Image

Jan Niklas Berg

Auch nach seinem Ausstieg bei „Alles was zählt“, ist er noch heute als Schauspieler aktiv. So spielte er 2021 in der Fernsehserie „Merz gegen Merz“ und zuvor in „Tatort – Spieglein, Spieglein“ oder „Kreuzfahrt ins Glück“ mit. Außerdem arbeitet er inzwischen sehr erfolgreich als Fotograf und Videograf.

Paul Thorsten Grasshoff alias „Julian Herzog“. Er starb während seiner Hochzeit mit "Diana"
Quelle: IMAGO / Michael Schöne

Paul Thorsten Grasshoff alias „Julian Herzog“

Zu Beginn der Serie stand die Liebe zwischen „Julian Herzog“ und „Diana Sommer“ stark im Fokus. Denn diese Liebe steht zunächst unter keinem guten Stern. „Julian“ ist nämlich eigentlich mit „Jenny Steinkamp“ liiert. Diese sieht in „Diana“ eine Konkurrentin und versucht ihr so gut es geht das Leben schwer zu machen. Einer der tragischsten Momente der Telenovela: Julian stirbt vor dem Traualtar! Denn während seiner Hochzeit mit Diana erleidet er einen Hirnschlag und stirbt vor den versammelten Gästen.

Wie sieht der Schauspieler jetzt aus?

Empfohlener externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Paul Thorsten Grasshoff

Nach seinem Ausstieg bei „Alles was zählt“ im Jahr 2007 konnten ihn seine Fans wenig später bei „Anna und die Liebe“ sehen. Danach folgten Serien wie „Lindenstraße“, „Alarm für Cobra 11“ und „In aller Freundschaft — die jungen Ärzte“. Auch auf Theaterbühnen war er zu finden. Seit 2004 ist er mit der Schauspielerin Caroline Scholze verheiratet. Gemeinsam haben sie zwei Kinder. 

Was macht die Schauspielerin heute? Damals sah Tanja Szewczenko so aus
Quelle: IMAGO / Michael Schöne

Tanja Szewczenko alias „Diana Sommer“

Diana Sommer hatte von 2006 bis 2009 und von 2016 bis 2018 eine tragende Rolle in der Serie. Sie wohnt mit ihrer Mutter Jutta Sommer, ihrem Stiefvater Dieter Sommer und ihrer Stiefschwester Nina in Essen und arbeitet als Inliner-Kurier. Ihr großer Traum ist allerdings der Eiskunstlauf, der von ihrem Vater stets verboten wurde. Als sie heimlich in der Eishalle in der Nacht trainiert, wird sie zufällig von Julian Herzog entdeckt und schaffte es so schließlich ins Eiskunstlauf-Team.

Was macht die Schauspielerin heute?

Tanja Szewczenko ist eine berühmte Eiskunstläuferin und Schauspielerin
Quelle: IMAGO / Sven Simon

Tanja Szewczenko

Bereits im Alter von 16 Jahren gewann Tanja Szewczenko die deutsche Meisterschaft im Eiskunstlauf und wenig später Bronze bei der Weltmeisterschaft in Japan. Ihre letzte Deutsche Meisterschaft war in Berlin im Jahr 2000, wo sie den dritten Platz belegte. Nach dem Beenden ihrer Karriere versuchte sie es mit der Schauspielerei. Diese Karriere setzte sie weiter fort und war bis heute in mehreren TV-Formaten, Spielfilmen und Serien zu sehen. Im April 2021 wurde sie Mutter von Zwillingen. Bereits 2011 bekam sie mit ihrem Mann eine Tochter.