"Friends": So haben sich die Stars der Kultserie heute verändert

Lang ist es her, dass die Stars uns mit der Kultserie "Friends" die Abende versüßt haben. Doch wie sehen die Darsteller heute aus?

Friends zählt zu einer der bekanntesten und beliebtesten Kultserien überhaupt.
Quelle: Getty Images

Viele können sich noch an die US-Kultserie "Friends“ erinnern, die von 1994 bis 2004 produziert wurde und nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland enorme Erfolge feierte. Nicht zuletzt aufgrund der Charaktere und ihrer Beziehungen zueinander. Die Sitcom machte die Darsteller in zehn Staffeln zu internationalen Stars. Trotzdem sind einige Schauspieler irgendwann wieder von der Bildfläche verschwunden, sodass man sich heute fragt: Wie sehen sie eigentlich momentan aus? Und wie haben sie sich verändert? 

Rachel wurde in Friends von Jennifer Aniston gespielt.
Quelle: Getty Images

Jennifer Aniston als Rachel

Jennifer Aniston, die in "Friends" die Rachel Green spielte, ist auch heute noch international erfolgreich und bekannt. Trotzdem hat sie der Serie wohl ihren Karrierestart zu verdanken. Hier ist sie zarte 25 Jahre alt. 

Wie sie heute aussieht, siehst du auf der nächsten Seite...

Jennifer Aniston ist heute nicht mehr aus Hollywood wegzudenken.
Quelle: Getty Images

Jennifer Aniston heute

Jennifer Aniston ist aus Hollywood schon fast gar nicht mehr wegzudenken. In unzähligen Filmen spielte sie die Hauptrolle, meistens romantische Komödien, wie zum Beispiel "Trennung mit Hindernissen", "Meine erfundene Frau" oder "Wir sind die Millers". Die Schauspielerin, die auch vereinzelt als Regisseurin arbeitet, gehört heute zu den Bestverdienern der Unterhaltungsindustrie. 

Monica Geller wurde vom Star Courtney Cox gespielt.
Quelle: Getty Images

Courtney Cox als Monica

Courtney Cox spielte in der Sitcom die Monica Geller (später Geller-Bing) und die Schulfreundin von Rachel. Monica mochte es immer klinisch sauber und hatte zunächst viele traurige Beziehungen, bis sie schließlich Chandler heiratete.

Wie sieht sie wohl heute aus?

Um Courtney Cox ist es nach dem Ende von Friends eher ruhig geworden.
Quelle: Getty Images

Courtney Cox heute

Mit "Friends" erlangte sie ihren Durchbruch und dürfte für die meisten noch aus dem Film "Scream" bekannt sein. Weitere große Erfolge blieben allerdings aus, weswegen man die Schauspielerin eigentlich nur noch von damals kennt. Ansonsten hatte sie auch noch zahlreiche Gastauftritte, wie zum Beispiel in "Shameless" und "Scrubs".

Chandler Bing zählte in "Friends" zu den beliebtesten Charakteren.
Quelle: Getty Images

Matthew Perry als Chandler

Er wurde in der Serie durch seine Rolle als Chandler Bing bekannt, der immer nur mäßigen Erfolg bei Frauen hatte und immer einen sarkastischen Spruch auf Lager hatte. Doch später heiratet er seine Nachbarin und Freundin Monica.

Wie stark er sich verändert hat, siehst du auf der nächsten Seite

Matthew Perry hatte im echten Leben nicht viel zu Lachen.
Quelle: Getty Images

Matthew Perry

Karrieretechnisch lief es für den Star Matthew Perry nach "Friends" weiterhin positiv. Er konnte in mehreren Comedy-Formaten Erfolge feiern. Privat lief es bei dem Darsteller allerdings nicht so gut. Während der Dreharbeiten von "Fools Rush In - Herz über Kopf" hatte er einen schweren Unfall, weshalb er an der Bauchspeicheldrüse operiert werden musste. Wegen der Schmerzen nahm er immer mehr Schmerztabletten und Alkohol und ließ sich in eine Entzugsklinik einweisen. Zwar wurde er schnell wieder entlassen, doch der Star erlitt weitere Rückfälle. 

Lisa Kudrow wurde durch ihre Rolle als Phoebe Buffay bekannt.
Quelle: Getty Images

Lisa Kudrow

Sie wurde ebenfalls hauptsächlich durch ihre Rolle als Phoebe Buffay in "Friends" bekannt. Phoebe hatte einen Erfolgssong mit "Smelly Cat" und war auch sonst immer ziemlich schräg drauf, dabei aber stets liebevoll und witzig. 

Und heute?

Auch nach "Friends" hatte Lisa Kudrow einen großen Erfolg im Film- und Seriengeschäft.
Quelle: Getty Images

Lisa Kudrow

Für ihre Rolle bei "Friends" gewann Lisa Kudrow einen Emmy für "herausragende schauspielerische Leistungen in einer Nebenrolle einer Comedy-Serie". Vielen dürfte sie auch aus Filmen wie "P.S. Ich liebe Dich", "Einfach zu haben", oder "Bad Neighbours" bekannt sein. Sie ist also durchaus nach der Sitcom weiterhin im Schauspielgeschäft geblieben. 

Matt LeBlanc spielte die Rolle des Joeys in "Friends".
Quelle: Getty Images

Matt LeBlanc als Joey

Dieser damals noch junge Mann spielte Joseph "Joey" Tribbiani, der zu Beginn der Serie ein erfolgloser Schauspieler war. Der Tollpatsch der Gruppe hatte nie wirklich Erfolg mit Frauen, war aber dafür stets hilfsbereit und charmant.

Joey Tribbiani wurde von Matt LeBlanc gespiet
Quelle: Getty Images

Matt LeBlanc

In der Realität war der Star dagegen relativ erfolgreich und spielte unter anderem in den Filmen "3 Engel für Charlie" mit. Auch bei "Top Gear" war Matt LeBlanc zu sehen.

David Schwimmer hat in Friends die Rolle von "Ross" gespiet
Quelle: Getty Images

David Schwimmer

David Schwimmer sieht auf diesem Bild ganz schön charmant aus. In der Serie spielte er Monicas Bruder, der unglücklich in Rachel verliebt ist. Doch nach dem ganzen Hin- und Her kriegt der Vater von Ben am Ende mit seiner großen Liebe ein zweites Kind: Emma. 

Wie stark er sich verändert hat, siehst du auf der nächsten Seite

David Schwimmer hatte großen Erfolg nach der Kultserie
Quelle: Getty Images

David Schwimmer heute

Charmant lächeln kann er immer noch! In der Realität gab es keinen Grund für den Star unglücklich zu sein, denn er konnte auch nach der Serie weitere Rollen ergattern. Er arbeitete sogar bereits als Regisseur!

Gunther war der heimliche Liebling bei "Friends".
Quelle: IMAGO / Everett Collection

James Michael Tyler als Gunther

Gunther war der heimliche Liebling aller Zuschauer und seine ewige - und teilweise auch gruselige - Liebe zu Rachel verzückte uns alle.

Heute ist von seinen hellblonden Haaren nichts mehr zu sehen...

Die Rolle des Gunther in Friends wurde von James Michael Tyler gespielt.
Quelle: IMAGO / PicturePerfect

James Michael Tyler heute

Nach seiner erfolgreichen Nebenrolle in der Kultserie "Friends", war James Michael Tyler in der erfolgreichen Serie "Arrow" zu sehen und hatte Gastauftritte in "Scrubs" und "Sabrina - Total verhext", um nur einige Beispiele zu nennen.

Die Rolle der Janice ist aus "Friends" nicht wegzudenken.
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Maggie Wheeler als Janice

"Oh. Mein. Goooott!" Immer wenn wir diesen Satz gehört haben, wussten wir: Janice ist da! Das ewige Hin- und Her mit Chandler hat uns über mehrere Staffeln hinweg begleitet und amüsiert. 

Wie sieht die Darstellerin heute aus?

Maggie Wheeler wurde durch Friends erfolgreich
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

Maggie Wheeler

Es gibt Gerüchte, dass die 1993 für die Rolle der "Monica" vorsprach, allerdings bestreitet sie selbst das. Fun Fact: Ihre nasale Stimme ist nicht ihre echte Stimme! Sie hatte zahlreiche Gastauftritte, zum Beispiel in der Erfolgsserie "Drake & Josh" und war auch in einer Folge von "How I Met Your Mother zu sehen". Auch in "Alle lieben Raymon" war sie 12 Folgen lang zu sehen.

Auch Carol, die Ex-Frau von Ross, zählt zum beliebten "Friends"-Cast.
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Jane Sibbett als Carol

Wir erinnern uns alle noch an Carol: Die Ex-Frau von Ross, die dann mit einer Frau zusammenkam und mit ihr das gemeinsame Kind von ihr und Ross - Ben - großzieht. Doch was macht sie heute?

Jane Sibbett hat sich seit dem Ende von "Friends" ziemlich verändert.
Quelle: IMAGO / Landmark Media

Jane Sibbett heute

Die Kultserie "Friends" machte Jane Sibbett weltberühmt. Ursprünglich sprach sie für die Rolle der "Rachel" vor, doch als sie im echten Leben schwanger wurde, gab man ihr die Rolle der schwangeren Carol, Ross' lesbische Ex-Frau. Sibbett hatte 1995 zusammen mit den Olsen Zwillingen eine Rolle im Film "Eins und Eins macht Vier" und war anschließend in vielen weiteren amerikanischen Serien zu sehen. So spielte sie zum Beispiel 1997 in der Serie "Die Nanny" die Rolle der Morgan Falkner. 

Auch Jessica Hecht war Teil des "Friends"-Casts und spielte Susan, die spätere Ehefrau von Carol.
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Jessica Hecht als Susan

Wenn wir schon von Ross' Ex-Frau sprechen, müssen wir Susan mit reinnehmen. Sie war nämlich - Fans werden sich erinnern - die spätere Ehefrau von Carol.

Was macht die zweite Mama vom kleinen Ben heute?

Heute ist die Jessica Hecht nicht nur in Filmen und Serien aktiv, sondern auch auf der Theaterbühne.
Quelle: IMAGO / Landmark Media

Jessica Hecht heute

Bekannt wurde Jessica Hecht ebenfalls mit ihrer Rolle als "Susan" in "Friends". Der Star spielte aber auch in anderen Filmen und Serien mit, so war sie zum Beispiel 2004 in "Die Vergessenen" und 2009 in "Liebe sich wer kann" zu sehen. Zudem ist sie auch auf Theaterbühnen aktiv und stand am Broadway mit dem Stück "A View from the Bridge" auf der Bühne. 

Der kleine Ben war in Friends ein Lieblingscharakter
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection

Cole Sprouse als Ben

Der kleine Ben hat von der ersten Sekunde an unsere Herzen erobert. Das gemeinsame Kind von Ross und Carol wohnte bei seinen beiden Müttern und war einfach nur zuckersüß.

Heute sieht der Star richtig attraktiv aus!

Heute ist Cole Sprouse immer noch sehr aktiv und spielt in zahlreichen Filmen und Serien mit.
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

Cole Sprouse heute

Cole Sprouse ist heute ein echter Frauenschwarm! Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Dylan spielte er schon früh in der Erfolgsserie von Disney "Hotel Zack & Cody" eine Hauptrolle und konnte zudem die Rolle des Jughead Jones in "Riverdale" ergattern.

Für treue "Friends"-Fans kam endlich die langersehnte Nachricht der Reunion und diese hätte nicht emotionaler werden können...

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Lange haben „Friends“-Fans auf diesen Moment gewartet! Der Cast kehrt nach vielen Jahren noch einmal zurück. Am 27. Mai 2021 soll es bei HBO ausgestrahlt werden. Jennifer Aniston veröffentlichte auf Instagram einen ersten Trailer zur Reunion. Direkt wird klar: Nicht nur die Zuschauer*innen freuen sich über die Rückkehr der „Friends“, sondern auch die Schauspieler*innen selbst. So bleibt sich Lisa Kudrow treu und ruft direkt „Oh mein Gott“, während Jennifer Aniston nach Taschentüchern fragt und Matt LeBlanc Ausschau nach den alten Zeilen auf dem Küchentisch hält. 

Um den alten Flair direkt wieder aufleben zu lassen, lesen sich die Freunde ihre alten Skripte vor und stellen in einem kleinen Quiz ihr Wissen zur Serie unter Beweis.

Auch wenn es keine neuen Folgen der Serie geben wird, wie sich die meisten Fans der Kult-Serie erhofft haben, ist dennoch zu erkennen, dass die Show etwas ganz Besonderes wird und die Erwartungen auf eine ganz andere Art und Weise erfüllen - wenn nicht sogar übertreffen - wird.

Externer Inhalt
YouTube

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen YouTube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren YouTube-Inhalte auf www.unsere-helden.com mit einem Klick anzeigen lassen.

YouTube-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wie wäre es, wenn die Freunde in einem Gruppenchat eine Party planen würden?