Serien- und Film-Highlights 2022/23: Darauf kannst du dich freuen

Um dir das Warten auf neue Staffeln beliebter Serien zu verkürzen, haben wir sowohl die Sendetermine als auch neue Vorschläge, auf die du dich freuen kannst

Auf welche Serien können wir uns dieses Jahr freuen?
Quelle: IMAGO / ZUMA Press

Serien-Freunde aufgepasst: Auch im neuen Jahr erwarten uns besondere Serien-Highlights auf den Streaming-Plattformen Netflix, Amazon Prime und Co. Wer aktuell nicht weiß, was er schauen soll oder gerade mit seiner Lieblingsserie fertig ist, fragt sich mit Sicherheit, welche neuen Serien noch für einen bereitstehen. Wir können dir schon mal so viel verraten: Langweilig wird das Jahr sicher nicht! Einige Serien starten schon bald - darauf kannst du dich freuen!

Hier kommen die aktuellsten Serien-News und Starttermine …

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Kaiserin

Viele loben vor allem die Darbietung von „Sissi“ – Entschuldigung, Elisabeth“ – Darstellerin Devrim Lingnau. Die neue Netflix Serie, rund um das Leben der Kaiserin Sissi ab ihrer Hochzeit mit Franz Joseph ist eingeschlagen wie eine Bombe. Obwohl die Serie erst am 29. September 2022 erschienen ist, steht jetzt schon fest, dass es eine 2. Staffel geben wird. Die Darsteller*innen freuen sich anscheinend mindestens genauso wie die Fans. Obwohl es eine Netflix Serie ist, ist es eine deutsche Produktion, die in sehr vielen echten Schlössern des damaligen Kaiser Franz von Österreich gedreht wurde. Das und die Kostüme geben der Serie einen unwiderstehlichen Flair! 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

„Im Westen nichts Neues" 

Es ist die dritte Verfilmung von Erich Maria Remarques Buchvorlage, die sich dieses Mal Netflix vorgenommen hat. Da es sich hierbei um einen Klassiker handelt, ist es kein Wunder, dass viele Menschen gespannt sind, wie sich die Neuverfilmung so schlagen wird. Obwohl der Kriegsstreifen jetzt schon als ein heißer Oscar-Favorit gehandelt wird, polarisiert er ganz schön. Denn gleich mehrere Details stechen etwas negativ heraus – vor allem zwei. Achtung, es folgen Spoiler!

Im Buch von Remarque stirbt die Hauptfigur Paul Bäumer im Oktober 1918. Das baldige Kriegsende zeichnet sich ab und all seine Freunde sind zu diesem Zeitpunkt bereits tot. Im Heeresbericht ist von einem ruhigen Tag an der Front die Rede, im Westen sei nichts Neues zu vermelden. Im neuen Netflix-Film stirbt der Hauptprotagonist allerdings nicht in besagtem Oktober und das Publikum, das das Buch beziehungsweise die historischen Hintergründe kennt, fragt sich unweigerlich, ob der Protagonist hier womöglich das Kriegsende am 11. November 1918 um 11 Uhr erleben wird. Nicht jeder findet diese Abweichung gut. Aber an einer Sache stören sich die Zuschauer noch mehr. 

Der Titel „Im Westen nichts Neues" passt zu diesem Film nicht mehr richtig. Denn der General veranlasst noch am 11. November 1918 einen Angriff kurz vor dem offiziellen Eintritt des Waffenstillstands, in dessen Verlauf es auf einen Schlag zahlreiche Tote (darunter Bäumer) gibt. Im Westen passiert dieses Mal also sehr wohl „Neues". Genau diese Änderung macht einige Zuschauer ziemlich sauer. Dennoch sind sich die meisten Leute in einer Sache zumindest einig – unabhängig von der Buchvorlage: Der Film ist ein gut inszenierter Thriller mit einer grandiosen Besetzung.

Da wir anfangs von den Oscars gesprochen haben: Die Chancen stehen nun mehr als hoch für das Anti-Kriegs-Drama!

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

„Im Westen nichts Neues" für neun Oscars nominiert

Was für eine Nachricht! Schon lange zuvor stand das deutsche Anti-Kriegs-Drama als einer der Top-Favoriten für die Oscarverleihung 2023 im Raum. Nun gibt es im Vorfeld gleich mehrere Jubelschreie: Der Streifen ist gleich neunmal für den Acadamy Award nominiert worden. Somit geht die Netflix-Produktion von Regisseur Edward Berger als einer von zehn Kandidaten um den Preis für den besten Film ins Rennen. Somit schafft es zum ersten Mal ein deutscher Film in die Hauptkategorie. In den Kategorien ist die Neuverfilmung von Erich Maria Remarques gleichnamigen Roman ebenfalls nominiert: Spezialeffekte, Kamera, Produktionsdesign, Maske, Sounddesign, Filmmusik, adaptiertes Drehbuch und als bester internationaler Film. Bis zur Verleihung müssen wir uns allerdings noch ein bisschen gedulden. Die 95. Oscars werden nämlich erst am 12. März in Hollywood verliehen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

„Fate: The Winx Saga“ wird nach Staffel 2 abgesetzt

Das wird viele Fantasy-Fans überraschen: Obwohl Fate zu den populärsten Serien des Genres gehört, stellt Netflix die Produktion komplett ein. Am 16.09.2022 starte gerade einmal die 2. Staffel, sogar mit viel Erfolg. Wochenlang hielt sich die Eigenproduktion in der Top 10 und lange sogar auf Platz 1 der Trends. Serienschöpfer Brian Young entschuldigt sich bei allen auf Instagram mit den Worten: „Das sind keine freudigen Nachrichten, aber Netflix hat sich dazu entschieden, keine dritte Staffel von ‚Fate: The Winx Saga‘ zu produzieren. Das ist besonders hart, weil ich weiß, wie viele von euch diese Staffel geliebt haben.“ Netflix hat nie durchscheinen lassen, ob es eine 3. Staffel geben wird, dennoch wurden die Zuschauer mit einem riesigen Cliffhanger zurückgelassen, da es in der 2. Staffel einige Enthüllungen gab, die definitiv auf eine weitere Staffel hingedeutet haben. Ungewöhnlich ist die Entscheidung des Streamingdienstes nicht, schon in der Vergangenheit wurden einige Serien mittendrin beendet. Bei der Fate-Fangemeinschaft, konnten sie sich jedenfalls mit der Entscheidung keine Freunde machen.

Henry Cavill wird nur noch in Staffel 3 „Geralt“ in „The Witcher“ spielen.
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection

„The Witcher“-Fans müssen von Henry Cavill Abschied nehmen 

Was erstmal wie ein schlechter Scherz klingt, ist bittere Realität. Die dritte Staffel von „The Witcher“, die im Sommer 2023 zu Netflix kommt, wird die letzte mit Henry Cavill als „Geralt von Riva“ sein. Er steigt aus. Die vierte Staffel wurde trotzdem schon in Auftrag gegeben und auch der Nachfolger steht fest. 

Liam Hemsworth wird die Hauptrolle in „The Witcher“ Staffel 4 spielen. Die meisten kennen ihn wohl aus „Die Tribute von Panem“ und „Independence Day 2“. Hemsworth selbst sei wohl großer „The Witcher“-Fan und fühle sich sehr geehrt die Rolle von Henry Cavill zu übernehmen. Warum der Wechsel passiert, ist bisher noch nicht bekannt. Cavill gab lediglich bekannt: „Meine Reise als Geralt von Riva war voller Monster und Gefahren und leider werde ich meine Medaille und meine Schwerter für die vierte Staffel niederlegen. An meiner Stelle wird der fantastische Liam Hemsworth den Mantel des Weißen Wolfs übernehmen. Wie es bei den größten literarischen Figuren üblich ist, gebe ich ich die Fackel mit Ehrfurcht vor der Zeit weiter, die ich damit verbracht habe Geralt zu verkörpern, und mit der Begeisterung dafür, zu sehen, was Liam aus diesem faszinierenden und nuanciertesten aller Männer machen wird.“

Und ein weiterer kleiner Schock wurde bekannt gegeben: der nächste Superman Film wird auch ohne Henry Cavill passieren! Der Regisseur James Gunn verriet auf Twitter: „In den ersten Abschnitten wird sich unsere Geschichte auf einen früheren Teil in Supermans Leben fokussieren, daher wird der Charakter nicht von Henry Cavill gespielt werden“. Steht somit eigentlich fest, dass Henry Cavill der neue James Bonds wird? Wir müssen uns noch gedulden.

Henry Cavill will in seinem neuen Projekt eine „Warhammer 40.000“-Serie ins Leben rufen.
Quelle: IMAGO / suedraumfoto, IMAGO / NurPhoto

Henry Cavill in neuer „Warhammer 40.000“-Serie

Nachdem Henry Cavill sowohl bei „Witcher“ als auch bei „Superman“ seinen Ausstieg bekanntgegeben hat, gab es zahlreiche Gerüchte und Spekulationen, welchem Projekt er sich als nächstes widmet. Er selbst gibt nun endlich eine Antwort in einem Tweet: „[...]  Ich habe endlich das Gefühl, dass ich die Fähigkeiten und die Erfahrung habe, um ein Warhammer Cinematic Universe ins Leben zu rufen. Die Zusammenarbeit mit Natalie Viscuso bei Vertigo war ein unbeschreiblicher Segen. Ohne sie hätten wir vielleicht nicht das perfekte Zuhause bei Amazon gefunden. [...]“ Es erwartet uns also in nächster Zeit eine Serie über „Warhammer 40.000“, das ursprünglich als Tabletop-Spiel entstanden ist und mittlerweile zahlreiche Fans hat. Darin führt ein Menschen-Imperium Krieg gegen verschiedene Alien-Rassen im zukünftigen 41. Jahrtausend. Henry Cavill will hier nicht nur eine Rolle spielen, sondern beteiligt sich darüber hinaus auch als Produzent an der neuen Serie. Allerdings ist bisher noch wenig bekannt, weswegen wir uns noch gedulden müssen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Smile

Der Horrorfilm, dessen Titel (zu dt. „Lächeln“) nicht auf einen solchen schließen lässt, löst gerade Furore aus! Seit dem 29. September 2022 sorgt er für Angst und Schrecken. Auf der Social Media-Plattform TikTok kursieren Videos von Kinobesucher*innen, die während des Films den Kinosaal verlassen, verstört von dem was sie sahen – oder sogar in Ohnmacht fallen. Doch worum geht es in dem Film überhaupt?

Regisseur Parker Finn erzählt, dass er einen Film kreieren wollte, indem es ums Lächeln geht, eine eigentlich „warme, freundliche Geste, die einladend ist. Ich wollte sehen, ob ich das nutzen kann und ein Lächeln in etwas gefährliches und böse verwandeln kann.“ Wenn es nach den Zuschauer*innen geht, hat er genau das erreicht. Der Film dreht sich um eine junge Therapeutin, die während einer Sitzung mit einer Patientin miterleben muss, wie sich diese vor ihren Augen mit einer Scherbe das Leben nimmt. Kurz davor berichtete die Patientin, sie würde ständig ein bedrohliches Lächeln sehen. Ab dem Zeitpunkt sieht sich auch die Therapeutin immer wieder mit unheimlichen Lächeln konfrontiert. 

Würdest du dich trauen, den Film anzuschauen?

Kommen wir zu einem Film, der aus einem ganz anderen Grund für Gesprächsstoff sorgt:

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Arielle, die Meerjungfrau

Endlich sehen wir die ersten Eindrücke von der Realverfilmung von „Arielle Die Meerjungfrau“. Neben wunderschönen Eindrücken aus den tiefen des Meeres und vielen bunten Meeresbewohnern, sehen wir eine eindrucksvolle Schwanzflosse und Arielles kleine Wunderhöhle – und dann endlich: Arielle. Gespielt von Halle Bailey. Wir sehen, dass sie wunderschöne rote Dreads trägt und ein sehr Arielle-würdiges Outfit, also einen lilanen Muschel-Bh und eben die eindrucksvolle grün schimmernde Schwanzflosse. Dem Internet nach wird übrigens Melissa McCarthy Ursula spielen und Jonah Hauer-King Prinz Eric. Im April 2023 ist es dann endlich soweit, aber bis dahin bekommen wir bestimmt noch mehr Eindrücke zu sehen! 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wednesday

Tim Burtons Filme kennen wir wohl alle, egal ob „Beetlejuice“, „Sleepy Hollow“, „Planet der Affen“, „Sweeney Todd“, „Corpse Bride“ oder Alice im Wunderland“. Nun hat er eine neue Produktion und zwar eine Netflix-Serie: Wednesday. Den Charakter kennt man aus der „Addams Family“. Damals wurde die kleine Wednesday von Christina Ricci gespielt, die wir auch aus „Casper“ kennen. Nun bekommt die kleine Wednesday ihre eigene Serie. Gespielt wird sie von Jenna Ortega, die nach acht Schulrausschmissen auf die Nevermore Academy unter gleichgesinnte geschickt wird – der Mystery-Fantasy-Horror nimmt seinen Lauf! Rektorin der Schule ist übrigens „Game of Thrones“-Star Gwendoline Christie. Und nicht nur das, da hat sich noch jemand in der neuen Serie versteckt: 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

In der allerletzten Szene kommt nämlich eine Lehrerin namens Mr. Thornhill in den Klassenraum und wer ganz genau hinhört, hört beim öffnen der Tür eine sehr bekannte Melodie. Mr. Thornhill wird von niemand geringerem als Christina Ricci, also der damaligen Wednesday, selbst gespielt. Kein Wunder, dass die Fans da völlig euphorisch sind! 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Hocus Pocus 2 – eine verflucht glorreiche Rückkehr

Disney betitelt das mit „eine glorreiche Rückkehr“ und dem Urteil schließen sich wohl viele Fans an. Ab dem 30. September können wir den zweiten Teil von Hocus Pocus auf Disney+ streamen und die Besetzung ist fast genauso wie vor fast 30 Jahren. Die drei Hexen-Sanderson-Schwestern werden erneut von Bette Midler, Kathy Najimy und Sarah Jessica Parker gespielt. Die Optik der drei gibt uns genau die richtigen Herbst Vibes und stimmt uns schon mal gut Richtung Halloween! 

Empfohlener externer Inhalt
YouTube

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen YouTube-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren YouTube-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

YouTube-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

AVATAR 2

Bei dem Trailer hat man Gänsehaut pur! 13 Jahre nach dem Kinoerfolg des ersten Teils von „Avatar“ kommt nun Ende 2022 die Fortsetzung. Die Walt Disney Studios geben jetzt einen kleinen Vorgeschmack auf den Film und begeistern uns jetzt schon mit tollen Effekten und Bildern. Die Handlung setzt mehr als ein Jahrzehnt nach den Geschehnissen des ersten Teils ein und begleitet das Na'vi-Paar Jake und Neytiri, die inzwischen mehrere Kinder bekommen haben. Um ihre Familie zu beschützen, müssen sie erneut gegen ihre Feinde kämpfen und Pandora vor den aufkommenden Gefahren retten. Wie auch im Jahr 2009 sind erneut Zoe Saldana, Sam Worthington, Sigourney Weaver, Sephen Lang und Giovanni Ribisi mit dabei. Neu besetzt wurden unter anderem Kate Winslet, Vin Diesel und Michelle Yeoh. Star-Regisseur James Cameron plant nach dem neusten Teil „Avatar: The Way of Water“ tatsächlich noch drei weitere Filme in der Reihe. 

Wir sind sehr gespannt auf den Film und freuen uns auf ein spektakuläres Kinoerlebnis!

Der Kultfilm „Dirty Dancing“ bekommt eine Neuauflage.
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Dirty Dancing 2

Nach 35 Jahren haben viele Fans die Hoffnung wahrscheinlich aufgegeben, aber der 80er-Jahre Kultfilm „Dirty Dancing“ bekommt einen zweiten Teil! Es gibt zwar schon „Dirty Dancing 2: Havana Nights“ aus dem Jahr 2004, aber der Film hat keinerlei Bezug zum ersten Teil. Anders soll es laut Deadline bei dem aktuellen Sequel werden.

„Warm Bodies“-Produzent Jonathan Levine verrät einige Details über die Handlung des Films: Wie bereits im ersten Teil, soll es erneut um eine junge Frau gehen, die in den 90er Jahren im „Kellerman's-Sommercamp“ auf ihre große Liebe treffen wird. Unter anderem kehrt auch Jennifer Grey in ihrer alten Rolle als Frances „Baby“ Houseman zurück. Das Besondere ist, dass ihre Geschichte mit der neuen verknüpft werden soll. Außerdem gibt es Anspielungen darauf, dass auch Patrick Swayze als Johnny zurückkehren könnte. Da der Schauspieler aber 2009 im Alter von 57 an Krebs verstorben ist, wäre dies leider nur mit CGI möglich. Der Regisseur sagt: „Johnny ist ein Teil von Babys Reise in der Geschichte. [...] Dieser Film steht im Dialog mit dem Original. Wir möchten diese Geschichte einer ganz neuen Generation vorstellen. Das heißt, Johnnys Abwesenheit spielt eine große Rolle in der Geschichte.“

Ob er wirklich zu sehen sein wird, bleibt abzuwarten. Wir sind gespannt, denn zum weiteren Cast äußerte sich Jonathan Levine gegen über Deadline nicht. Frühestens 2024 können wir mit dem Kinostart rechnen, bis dahin wird sich bestimmt noch viel zeigen!

Empfohlener externer Inhalt
YouTube

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen YouTube-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren YouTube-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

YouTube-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Pinocchio

Nach „Aladdin“, „Die Schöne und das Biest“ und „Der König der Löwen“ erwartet uns dieses Jahr erneut eine Realverfilmung eines beliebten Disney-Klassikers. Fans des Klassikers müssen sich diesmal auch gar nicht lange gedulden, bis sie den Film im heimischen Fernseher sehen können, da er diesmal direkt auf die Streamingplattform Disney+ kommen soll und nicht erst in die Kinos. 

In der Hauptrolle des Holzschnitzers Geppetto können wir Tom Hanks sehen. 

Vom Trailer ausgehend lässt sich vermuten, dass auch diese Realverfilmung sich stark an den Disney-Klassiker halten wird - auch wenn die ein oder andere neue Figur hinzukommt.

Der Film soll am 08. September 2022 auf der hauseigenen Streamingplattform von Disney zur Verfügung gestellt werden.

Wann geht es mit „Squid Game“ weiter?
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

Squid Game - Staffel 2

Die koreanische Serie hat viele von uns in ihren Bann gezogen. Während uns das Ende keine Ruhe ließ, fragten sich viele, ob und wann es wohl eine weitere Staffel des Mega-Hits geben wird. Der Netflix-CEO Ted Sarandos verkündete nun, dass auf jeden Fall eine zweite Staffel auf uns zukommt: „Das ‚Squid Game‘-Universum hat gerade erst begonnen.“ Verwunderlich sind die Nachrichten nicht. Schließlich wurde die Serie innerhalb der ersten 25 Tage stolze 111 Millionen Mal angeklickt und somit zum größten Streaming-Erfolg der bisherigen Netflix-Geschichte. 

Wie wird es weitergehen? In der zweiten Staffel soll das Schicksal des Siegers der ersten Staffel näher beleuchtet werden. Es ist zu vermuten, dass der Gewinner Rache sucht und uns damit ein weiteres Mal auf die Folter spannen wird. 

Jetzt bestätigt Netflix offiziell, dass es definitiv eine zweite Staffel geben wird. Auf Twitter verkündete der Streaming-Dienst: „Auf die Plätze. Fertig. Grünes Licht. Squid Game geht weiter, nur auf Netflix.“ Der genaue Sendetermin steht leider noch nicht fest. Doch lange werden wir bestimmt nicht warten müssen!

Wir haben noch mehr Serien-News für dich …

Wann geht es mit „Emily in Paris“ weiter?
Quelle: IMAGO / ZUMA Press

Emily in Paris - Staffel 3

Wer hätte gedacht, dass diese Serie einen so sehr begeistern wird? Eigentlich geht es nur um bezaubernde Mode, Freundschaften und natürlich ein abenteuerliches Liebesleben. Haben wir gefühlt schon hundert Mal gesehen und dennoch können wir die dritte Staffel nicht abwarten. Ende 2020 startete „Emily in Paris“ und wurde schon im Folgejahr mit einer zweiten Staffel fortgesetzt. Nun warten wir selbstverständlich auf die dritte Staffel.

Einen genauen Sendetermin gibt es zwar noch nicht, doch wenn die Produzenten ihren Rhythmus beibehalten, können wir voraussichtlich Ende des Jahres mit der dritten Staffel rechnen und außerdem wurde bestätigt, dass es auch eine 4 Staffel geben wird. 

Auf die nächste Serie warten auch sehr viele Fans gespannt:

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht

Fantasy-Fans aufgepasst! Amazon dreht aktuell ein riesiges neues Serien-Projekt, auf das wir uns schon sehr freuen: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (im Original: The Lord of the Rings: The Rings of Power). Sechs Jahre ist die Mittelerde-Exkursion von Peter Jackson nun schon her. Doch dank des Streaming-Anbieters Amazon Prime können wir schon bald in die Welt der „Herr der Ringe“- und „Hobbit“-Filme zurückkehren.

Angekündigt wurde die Produktion des Serien-Projekts schon im November 2017. Eine lange Zeit ist seither vergangen, doch das Warten hat endlich ein Ende! Wie Amazon auf dem offiziellen Instagram-Account der neuen Serie ankündigt, geht es am 02. September 2022 los.

Wer sich so lange nicht gedulden möchte, kann sich jetzt schon die ersten Einblicke anschauen ...

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

„Herr der Ringe“: Die ersten Einblicke

In einer großen Cover-Story veröffentlichte Vanity Fair nun das erste Bildmaterial zur neuen „Herr der Ringe“-Serie. Hierbei bekommen wir erstmals die Charaktere zu sehen. Dabei fällt vielen direkt eine Sache auf: Gandalf, Frodo und Aragon fehlen! Genau, denn das Zeitalter der Serie liegt weit vor jenem, welches wir bereits kennen. Im ‚Zweiten Zeitalter‘ werden völlig neue Abenteuer bestritten, daher gibt es auch ganz neue Figuren. 

Doch keine Sorge, so befremdlich das jetzt scheinen mag, gibt es doch einige Parallelen und Gemeinsamkeiten!

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Welche bekannte Figuren sind dabei?

So treten neben den bekannten Elben auch weitere Figuren der „Herr der Ringe“-Serie auf. Zwei sind bereits in dem Instagram-Post zu sehen: Galadriel und Elrond. Da beide unsterblich sind, erleben sie natürlich auch die Ereignisse viele, viele Jahre zuvor. Die Bilder geben uns schon einen tollen Vorgeschmack auf die Serie. Wir können uns also auf neue Abenteuer und Geschichten freuen!

Der erste Trailer ist da: 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der neue Trailer

Der neue Trailer macht viele Fans des Franchise unglaublich aufgeregt. Denn ein erster richtiger Einblick zeigt, dass wir uns neben bekannten Figuren wie Galadriel und Elrond auch auf andere Figuren freuen dürfen, die wir von Mittelerde kennen. Darunter ist unter anderem die Zwergenmine von Moria, Bruchtal, Elben und natürlich – ja, sie dürfen auch hier nicht fehlen – Hobbits. Was in dem Trailer allerdings nicht gezeigt wird: Auch Orks werden in der Serie vorkommen. Allein der Look der Serie erinnert sehr stark an die epischen Filme von Peter Jackson. Kein Wunder also, dass die Fans jetzt die Tage bis zum Release am 2. September umso genauer zählen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

The Blacklist 

Hauptdarsteller James Spader bestätigt die News! Der Sender NBC erhält die Rechte an der neuen Staffel, noch läuft da aktuell Staffel 9. Wir sind also gespannt, wann wir die Staffeln hier in Deutschland streamen können. Bei Amazon Prime Video könnt ihr die 9. Staffel inzwischen zumindest schon kaufen. 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Takeshi's Castle 

Gleich vorweg, die beliebte Show wird wohl erst 2023 ausgestrahlt. Aber worum geht es? Seit den 80ern war Takeshi's Castle sehr beliebt – auch in Deutschland. Das Prinzip ist schlicht einfach und genial. 100 Menschen treten gegeneinander an und sollen eine Burg einnehmen. Um die Burg einzunehmen muss man ebenso schwere wie absurde Hindernisse überwinden. Dabei moderiert ein Moderator durch die Show und hetzt auch immer wieder Gegner, die die Burg beschützen gegen die Teilnehmer. Nun bestätigte die Amazon Original-Leiterin für Asien und den Pazifischen Raum, dass Takeshi's Castle tatsächlich auf Amazon Prime zurück kommt. Ein Fan auf Instagram zeigt uns mit dem lustigen Video nochmal, wieso wir uns so doll darauf freuen! 

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Twitter-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Twitter übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Thor: Love and Thunder – Neuer Trailer

Schon im Juli soll der nächste Film aus dem dem Marvel Cinematic Universe anlaufen, nachdem der zweite Teil von „Doctor Strange“ noch immer in den Kinos dominiert. Dabei hält der vierte Teil „Thor 4: Love and Thunder“ einige Überraschungen für uns parat, die viele Fans sicher freuen wird. So ist neben Chris Hemsworth wohl auch Christian Bale als neuer Bösewicht zu sehen: Die ersten Bilder beweisen schon, dass dieser nicht ohne sein wird.

Doch es gibt noch mehr, worüber wir uns schon freuen können ...

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Twitter-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Twitter übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Natalie Portman kehrt zurück

Viele Fans werden sich sicher noch an Natalie Portman in der Rolle von Jane Foster erinnern, die bereits in früheren Filmen der Reihe aufgetreten ist, dann aber fast spurlos verschwunden ist – auch wenn es natürlich einige Referenzen zu ihr und den Gründen dazu gab. Im vierten Teil der Thor-Saga können wir uns wieder an ihrer schauspielerischen Leistung erfreuen, da sie erneut eine tragende Rolle im neuen Film spielen wird. Wenn du dir selbst einen Eindruck machen willst, kannst du dir natürlich jederzeit den Trailer dazu ansehen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Barbie Realverfilmung 

Dieser Film erscheint leider erst in 2023. Aber Fans können sich schon mal über die ersten Looks freuen. Denn die Hauptrollen stehen schon eine Weile fest. Und ganz ehrlich, wer könnte wohl besser unseren geliebten Ken spielen als Ryan Gosling. Das sieht wohl auch seine Frau Eva Mendes so. Sie zeigt den Ken-Look ihres Mannes: schönes Sixpack, toller Teint und wasserstoffblonde Haare. Weißt du auch schon wer Barbie ist? Nein, dann ab auf die nächste Seite mit dir: 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Margot Robbie als Barbie 

Wir sind gespannt, was wir von dem Film erwarten können, denn da Greta Gerwig die Regisseurin ist, wird er wohl nicht in das typische Barbie-Image passen. Bisher hat Gerwig vor allem starke Frauenrollen portraitiert und das dürfte wohl auch bei Barbie so sein. Wir sind also gespannt. 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wakanda Forever

Der Marvel-Mega-Hit „Black Panther" geht in die zweite Runde. Leider wird uns mit dem neuen Trailer auch klar, wie schmerzlich wir Chadwick Boseman vermissen, der leider im Alter von nur 43 Jahren im August 2020 an Darmkrebs verstarb. Doch der „T'Challa“-Darsteller wird im Trailer natürlich auch geehrt und ist im Hintergrund zu sehen. In den Fokus rutschen für den zweiten Teil „Wakanda Forever“ seine Mutter und seine Schwester. Nach dem Trailer können wir geballte Frauenpower und jede Menge Emotionen erwarten. Die Welt die Wakanda bisher kannte, scheint nicht mehr so zu bestehen und vor weitreichende Herausforderungen gestellt zu werden. 

Und wie geht es weiter: 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Phase 5 

Rotten Tomatoes ist auf Filme und Serien spezialisiert. Nach der offiziellen Bekanntgabe von Disney und Marvel fassen sie für uns Phase 5 und auch auf der nächsten Seite Phase 6 zusammen. Marvel geht nächstes Jahr in die nächste Saga über. Wir können einige alte Freunde wie die „Guardians of the Galaxy“, „Loki“ und „Daredevil“ wiedersehen, aber da wird auch einiges Neues dabei sein, wir sagen nur „Captain America“.

Und Phase 6?

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Phase 6

Aus Phase 6 ist noch nicht vieles bekannt, aber zumindest schon ein paar neue Filme. Das Jahr 2024 wird voraussichtlich mit den neuen „Fantastic 4“ starten und mit einigen neuen “Avengers“-Knallern enden! Wer es wohl bis dahin zu den „Avengers“ geschafft hat? Was schätzt du? 

Doch auch im Konkurrenz-Universum DC geht es spannend weiter: 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Shazam – Fury of the Gods

Da hätten wir einmal den neuen „Shazam“-Teil: Zachary Levi und sein jüngeres nicht-heldisches Ich Asher Angel schlüpfen erneut in ihren Heldenanzug in der Rolle des „Billy" und versuchen dem Superhelden-Druck irgendwie gerecht zu werden. Gemeinsam mit ihrer Shazam-Helden-Familie „Freddy, Mary, Pedro, Eugene und Darla“ werden sie es anscheinend mit drei Bösewichtinnen aufnehmen müssen, eine davon ist „Hespera“, die Tochter des Atlas und wird von Helen Mirren gespielt. 

Noch mehr DC: 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Black Adam

Na, wen haben wir denn da? Hollywood-Liebling Dwayne The Rock Johnson, der in die Rolle des „Black Adams" schlüpft, der seine Kräfte nicht als Segen, sondern als Fluch betrachtet, entstanden aus Wut heraus. Kurz vor Halloween können wir den Film in den Kinos erwarten, in dem sich „Black Adam“ anscheinend entscheiden muss, ob er die Welt zerstören oder retten möchte! Die Rolle finden wir übrigens ist eine angenehme Abwechslung von Dwayne Johnsons letzten Abenteuer-Rollen wie „Jungle Cruise“, „Jumanji“ und Co. 

Wo wir gerade bei Filmen wie Jumanji sind, es gibt da noch ein neues Quasi-Revival: