"Alf": Das machen die Serienstars heute

Familie "Tanner" - so sehen die Darsteller heute aus

Die US amerikanische Sitcom "Alf" war über 102 Episoden hinweg einer der erfolgreichsten Serien der 80er und 90er Jahre. Alf, ein Außerirdischer der mit einem Raumschiff in der Garage der Familie "Tanner" bruchlandet und anschließend vor den Behörden wie auch Nachbarn versteckt gehalten wird, ist (das verriet die erste Folge), die Abkürzung für "Alien Life Form". Zu deutsch: „Außerirdische Lebensform“.Doch was ist eigentlich aus den Seriendarstellern geworden....?