"Hausmeister Krause": So sehr haben sich die Darsteller verändert

„Alles für den Dackel, alles für den Club. Unser Leben für den Hund!" - Das Motto von "Hausmeister Krause"! Wie sehen die bekannten Darsteller heute aus?

Die Serie "Hausmeister Krause" war bis 2008 sehr erfolgreich.
Quelle: imago images / teutopress

Wer kann sich noch an den legendären Dieter Krause erinnern, der in seiner Rolle als Hausmeister von 1999 bis 2008 für einen Lacher nach dem anderen sorgte? "Hausmeister Krause" hat als legendäre Comedy-Serie zahlreiche Fans begeistert, die die Sprüche des Familienvaters auswendig konnten. Wir zeigen euch auf den nächsten Seiten, was die Darsteller heute machen und wie sie aussehen. Seid gespannt, wer sich am meisten verändert hat. 

Tom Gerhardt spielte die Hauptrolle in der beliebten Serie. Der Dackel "Bodo" war sein treuer Begleiter: Die beiden gab es nur im Doppelpack. Besonders stolz war er immer auf seinen Dackelclub: "Alles für den Dackel, alles für den Club. Unser Leben für den Hund". 

Tom Gerhardt ist bis heute in der Schauspielerei aktiv.
Quelle: imago images / APress

Tom Gerhardt heute

Tom Gerhardt ist auch heute noch als Schauspieler aktiv. Als Synchronsprecher übernahm er zuletzt eine Rolle in "Ritter Rost 2", als Schauspieler in  "Verpiss dich Schneewittchen". Gerhardt ist in seiner Karriere auch als Theaterschauspieler aktiv und erfolgreich und war von 2017–2018 in "Ketten der Liebe" auf der Bühne. 

Hausmeister Krause und seine Frau Lisbeth.
Quelle: imago images / teutopress

Ehefrau Lisbeth Krause

"Lisbeth Krause" wurde von Irene Schwarz gespielt - sie war Hausfrau. Sie kümmerte sich liebevoll um die Familie und hatte immer alles im Griff. Ihr Look wurde zum Kult und das Eheleben von Hausmeister Krause und seiner Frau war immer eine lustige Sache für sich!

So sieht die Darstellerin heute aus:

Schauspielerin Irene Schwarz mit ihrem Sohn.
Quelle: imago images / Horst Galuschka

Irene Schwarz heute 

Als Lisbeth Krause wurde sie im deutschen Fernsehen berühmt und konnte damit ihre Karriere weiter ausbauen. In der Serie "Danni Lowinski" war sie zu sehen und nebenbei stets auch im Theater aktiv und gründete sogar ein eigenes Ensemble. 

Erinnerst du dich noch an die Tochter von Lisbeth?

Janine Kunze spielte die Tochter von Hausmeister Krause.
Quelle: imago images / teutopress

Tochter Carmen

Die blonde "Carmen Krause" war nicht unbedingt eine Intelligenzbestie, dafür aber wirklich sehr attraktiv. Ihre naive Art sorgte in der Serie für sehr viele Lacher und mit ihrem Bruder zusammen war sie einfach zum Brüllen. 

Janine Kunze ist auch nach der Serie noch erfolgreich.
Quelle: imago images / Horst Galuschka

Das wurde aus Janine Kunze: 

Die 90er Serie war für sie der große Durchbruch und bis heute ist sie im Comedy-Bereich immer noch sehr erfolgreich. Auch in "Die Dreisten Drei" konnte sie Karriere machen. 2020 verlor Janine Kunze übrigens bei "Schlag den Star" gegen Verona Pooth. Seit 2002 ist sie mit Dirk Budach verheiratet und die beiden haben zwei Töchter und einen Sohn. Die ältere Tochter Lili ist seit 2014 sogar auch in der Fernsehserie "Heldt" zu sehen.

Tommie Krause war das zweite Kind der Familie.
Quelle: imago images / teutopress

Tommie Krause 

Wir alle erinnern uns wohl an: "Ey wabbel, wabbel, schwabbel". Tommie, der Sohn der Familie, war ein kleiner Prolet, aber im Herzen sehr gut. Seine Kleiderwahl war immer, nennen wir es mal, interessant. Der etwas kräftige Junge hatte dafür aber jede Menge Sprüche auf Lager. Von seiner Schwester "Carmen" wurde er übrigens nur "Fettie" genannt.

Ihr werdet kaum glauben, wie sehr sich der "Tommie"-Darsteller verändert hat: 

Axel Stein hat sich sehr verändert.
Quelle: imago images / Sven Simon

Axel Stein heute

Er hat wohl die größte Veränderung seit den 90ern hinter sich. Axel Stein ist heute kaum wieder zu erkennen. Der 38 Jährige hat seit der Zeit bei "Hausmeister Krause" 45 Kilo abgenommen und das sieht man auch. Mit sichtlich mehr Bart ist ein echt modischer Mann aus ihm geworden. Bis heute ist in der Schauspielerei sehr aktiv und war zu letzt in Filmen wie "Volltreffer", "Meine teuflisch gute Freundin" und "die Wolf-Gäng" zu sehen. Nebenbei war er auch in einigen Serien und auch als Synchronsprecher zum Beispiel in "die Schlümpfe" und "Angry Birds 2" tätig.