Nur diese zwei Acts dürfen ABBAs Hits spielen

Was glaubt ihr wer zu dem auserwählten Kreis gehört?

Mit den Songs „Dancing Queen“ und „Waterloo“ schrieb die schwedische Band ABBA Musikgeschichte. Auch heute sind sie nach wie vor eine Kult-Band und legen großen Wert auf diesen Status. 1987 verklagten sie die Band "KLF" weil diese eine Passage aus ihrem Lied "Dancing Queen" verwendet hatte. Bisher erlaubte die Band nur zwei Acts, ihre Hits zu verwenden. Wer das ist erfahrt ihr hier:

In den 1990ern durfte die Band "The Fugees" erstmals einen Teil des Songs "The Name of the Game" für ihren Song "Rumble in the Jungle" verwenden.

Und natürlich auch der Pop-Queen herself, Madonna kam die große Ehre zu. Nachdem sie ABBA mehrmals darum gebeten hatte, durfte sie sich an einem Stück der schwedischen Kult-Band bedienen. Entstanden ist der Song "Hung Up".