Das wurde aus den "Remington Steele"-Stars!

Frisch aus den Achtzigern

Quelle: Twitter

Sie waren das Detektiv-Traumduo der Achtziger: "Laura Holt" & "Remington Steele".

Für ihren mangelnden Erfolg als Privatdetektivin machte "Laura Holt" ihre Weiblichkeit verantwortlich, benannte ihre Praxis daher "Remington Steele" - und prompt tauchte ein namenloser Mann auf, der daraufhin den Namen annahm, fröhlich an ihrer Seite ermittelte, und dessen wahre Identität nie enthüllt wurde. 

Für Pierce Brosnan war die Serie der absolute Durchbruch und der Beginn einer riesigen Karriere. Doch wie sieht er heute aus - und was wurde aus seiner Serien-Co-Hauptdarstellerin Stephanie Zimbalist alias "Laura Holt"? Du erfährst es auf den folgenden Seiten!

Quelle: Twitter

Pierce Brosnan - "Remington Steele"

Natürlich kennt man ihn heute eher als "James Bond" - denn diese Rolle machte Pierce Brosnan endgültig weltberühmt. Wie sehr die beiden Rollen des "Remington Steele" und "James Bond" miteinander verbunden sind, wissen jedoch nur die wenigsten. Denn eigentlich sollte "Remington Steele" nach der vierten Staffel abgesetzt werden - doch dann wurde bekannt, dass Pierce Brosnan als nächster "Bond" im Gespräch war. Prompt wurde die Serie wieder beliebt, und die Macher entschieden sich spontan für eine fünfte Staffel. Das passte Pierce Brosnan allerdings eigentlich gar nicht: Denn nun musste er "Bond" absagen! So kam es, dass er erst ganze acht Jahre nach dem Ende der Serie erneut die Chance auf die Agentenrolle bekam. Wie Pierce Brosnan sich seitdem verändert hat, siehst du auf der nächsten Seite!

Das wurde aus den "Remington Steele"-Stars!
Quelle: Getty Images

Pierce Brosnan heute

Bis heute ist Pierce Brosnan jedes Jahr im Kino zu sehen. Seine bekanntesten Rollen danach hatte er u. a. in "Mrs. Doubtfire", "Die Thomas Crown Affäre", "Mamma Mia!", "Der Ghostwriter" und vielen anderen Filmen. 

Anfang der Neunziger verlor er seine erste Frau (die eine Nebenrolle in einem "Bond"-Film gespielt hatte) an Krebs, woraufhin Brosnan eine Krebsstiftung ins Leben rief; auch seine Tochter starb 2013 daran. Seit 2001 ist er erneut verheiratet.

Was aus "Laura Holt" wurde, erfährst du auf der nächsten Seite!

Quelle: Twitter

Stephanie Zimbalist - "Laura Holt"

Tatsächlich war Stephanie Zimbalist vor "Remington Steele" deutlich bekannter als Pierce Brosnan: Sie spielte unter anderem die Rolle der "Kelly" in "Unsere Lassie". Außerdem war sie bereits in zahlreichen Fernsehfilmen oder Serien-Nebenrollen zu sehen gewesen. Doch die Rolle der "Laura Holt" bleibt bis heute ihre bekannteste. 

Wie Stephanie Zimbalist heute aussieht, erfährst du auf der nächsten Seite!

Quelle: Twitter

Stephanie Zimbalist

Nach dem Ende der Serie gelang es ihr leider nicht, an den Erfolg anzuknüpfen; zwar spielte sie noch in vielen TV-Filmen und -Serien mit, meist jedoch nur in kleineren Rollen. Auf der Theaterbühne war sie deutlich aktiver und zuletzt 2015 in einem Stück zu sehen. Zusätzlich hat sie einige Hörbücher veröffentlicht. Über ihr Privatleben ist nichts bekannt.