Das wurde aus den Darstellern von "My Girl"

Das machen sie heute!

Quelle: Twitter

Eine Tragikomödie für alle Cineasten

Niemanden rührte dieser Film nicht: Im Jahr 1991 erschien „My Girl – meine erste Liebe“, eine Tragikomödie aus den USA. Im Film geht es um die kleine Vada, die mit ihrem Vater und Großmutter allein im Haus lebt, nachdem ihre Mutter schon bei der Geburt starb. Aufgrund ihrer Geschichte und der Bestatter-Tätigkeit ihres Vaters redet sich das kerngesunde Mädchen ständig eigene Krankheiten ein, ehe sie auf den gleichaltrigen Thomas trifft – er wird ihr bester Freund, vielleicht sogar einziger Freund, nachdem der Junge „auf alles“ allergisch reagiert.

Die Geschichte rührte Millionen von Kinogängern zu Tränen, ein zweiter Teil folgte – doch was wurde aus Vada, Thomas und Co.?

Das wurde aus den Darstellern von "My Girl"
Quelle: Getty Images

Dan Aykroyd aka Harry Saltenfuss

Er hatte seinen großen Durchbruch schon vor „My Girl“ – als Hauptdarsteller in den Ghostbusters-Filmen. Noch heute steht der Schauspieler auf der Bühne, zuletzt im Remake der Gespenster-Jagd mit weiblicher Hauptbesetzung. Auch im Adam-Sandler-Film „Pixels“ war er zu sehen.

Das wurde aus den Darstellern von "My Girl"
Quelle: Getty Images

Jamie-Lee Curtis aka Shelly DeVoto

Nur vier Jahre nach „My Girl 2 – meine große Liebe“ bekam Curtis ihren längst verdienten Stern auf dem Walk of Fame. Ansonsten ist sie weiterhin eher in Serien vertreten – New Girl beispielsweise, oder auch in der Krimi-Serie Navy CIS. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin ist Curtis auch als Autorin von Kinderbüchern sehr erfolgreich!

Das wurde aus den Darstellern von "My Girl"
Quelle: Getty Images

Macaulay Culkin aka Thomas J. Sennett

Lange Jahre war er der bestbezahlte und beliebteste Kinderstar – der kleine Kevin war auch hier in der Hauptrolle als Allergiker, der mit dem MTV Movie Award ausgezeichnet wurde. Seine Jugend und frühe Zeit als Erwachsener waren geprägt von Drogen- und Alkoholexzessen – die er mittlerweile wohl aber überwunden hat. 2016 war er in Zoolander 2 zu sehen, zuvor war er vor allem mit seiner Band auf Tour. Hoffen wir auf das Beste für den Culkin...

Das wurde aus den Darstellern von "My Girl"
Quelle: Getty Images

 Anna Chlumsky aka Vada

Auch sie wurde für ihre Rolle in „My Girl“ mit einem MTV Movie Award belohnt – doch Rollen, die ihren großen Durchbruch hätten ebnen können, ließ sie absichtlich verstreichen. So hätte sie eigentlich in „Lassie“ mitmachen können, doch lehnte höflich ab. Heute ist sie in kurzen Auftritten bei Hanibal oder seit 2012 in der Fernsehserie „Veep“ zu sehen.